ch sign

Glücks-Guetzli

  • Rezept bewerten (3 Sterne/32 Stimmen)
  • Vegetarisch
  • Süss
PDF

Für 18-24 Stück

Backpapier

  • flüssige Butter für das Backpapier
  • 18-24 Geschenkbändelistreifen, 12 cm lang, mit wasserfestem Filzstift beschriften

  • 1 Eiweiss
  • 1 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 60 g Zucker
  • 20 g Butter, flüssig
  • ¼ TL Vanillearoma oder 1 TL Vanillezucker
  • 45 g Mehl

Eiweiss mit 1 EL Zucker und Salz steif schlagen. Zucker beifügen, weiterschlagen, bis die Masse glänzt. Butter, Vanillearoma oder Vanillezucker und Mehl dazugeben, kurz rühren, bis der Teig glatt ist.

Ein Blech mit Backpapier belegen, mit Butter bestreichen. 1/2-1 EL grosse Teigportionen mit genügend Abstand darauf verteilen. Mit dem befeuchteten Löffelrücken dünn und rund, ca. 8 cm Ø, ausstreichen.

In der Mitte des auf 180 °C vorgeheizten Ofens 3-4 Minuten backen, bis die Ränder hellbraun sind.

Kekse herausnehmen, sofort die Spruchbändeli in die Mitte legen und Kekse zuerst in der Mitte überschlagen, dann vierteln. Rasch arbeiten, sonst brechen sie.

Sprüche für die Bändeli, z.B. aus Gedichten von Hermann Hesse:
Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne...
Aber alle haben dasselbe Ziel...
Durchleuchte mich mit deiner Sonne...
Verschenken: Glückskekse einzeln in Cellophan wickeln oder in Cellophansäckli verpacken.

Ein Stück enthält:

  • kcal29
  • Eiweiss0 g
  • Fett1 g
  • Kohlenhydrate5 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Ein Stück enthält:

  • kcal29
  • Eiweiss0 g
  • Fett1 g
  • Kohlenhydrate5 g
Weiterempfehlen
Drucken