ch sign

Truffes

  • Rezept bewerten (3 Sterne/46 Stimmen)
  • Vegetarisch
PDF

Für 60 Stück

60 Pralinéförmchen aus Alu oder Papier

  • 1,2 dl Vollrahm
  • ½ TL Anissamen
  • 2 EL weiche Butter, z.B. Süssrahmbutter
  • 1 EL flüssiger Honig
  • 225 g dunkle Schokolade, gehackt
  • 50 g Milchschokolade, gehackt
  • Zuckerblümchen, Zuckerperlen, kandierte Früchte und Nüsse zum Verzieren

Rahm mit Anissamen aufkochen. Von der Platte nehmen, 20 Minuten stehen lassen.

Rahm absieben, mit Butter und Honig erneut erhitzen. Dunkle Schokolade dazugeben, rühren, bis sie geschmolzen ist.

Truffesmasse 3/4 hoch in die Förmchen verteilen. Fest werden lassen.

Milchschokolade im warmen Wasserbad schmelzen lassen, leicht auskühlen lassen. 2 mm hoch auf die Truffemasse giessen.

Truffes verzieren. An einem kühlen Ort fest werden lassen.

Variante Trüffeskugeln: Truffesmasse nach dem Auskühlen 30-40 Minuten kühl stellen, dabei 1- bis 2- mal aufrühren und sobald die Masse fest genug ist, nochmals kräftig durchrühren. Nussgrosse Kugeln formen, kühl stellen. Truffes in flüssiger Milchschokolade, gehackten Nüssen oder Schokoladestreusel wenden. In die Förmchen setzen. Kühl stellen.

Verschenken: Truffes auf einen Teller stellen oder in einer kleinen Tortenschachtel transportieren.

Ein Stück enthält:

  • kcal33
  • Eiweiss0 g
  • Fett2 g
  • Kohlenhydrate2 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Ein Stück enthält:

  • kcal33
  • Eiweiss0 g
  • Fett2 g
  • Kohlenhydrate2 g
Weiterempfehlen
Drucken