ch sign

Glückliche Hühner

  • Rezept bewerten (2 Sterne/6 Stimmen)
  • Vegetarisch
  • Süss
Rezeptbuch

Mein Bereich

Zurzeit werden die «Mein Bereich / Login»- Funktionen erneuert. In ein paar Tagen stehen Sie Ihnen wieder in gewohnter Form zur Verfügung. Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Geduld!

Merkliste

Mein Bereich

Zurzeit werden die «Mein Bereich / Login»- Funktionen erneuert. In ein paar Tagen stehen Sie Ihnen wieder in gewohnter Form zur Verfügung. Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Geduld!

Einkaufsliste

Mein Bereich

Zurzeit werden die «Mein Bereich / Login»- Funktionen erneuert. In ein paar Tagen stehen Sie Ihnen wieder in gewohnter Form zur Verfügung. Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Geduld!

PDF

Für 1 Backhohlform (Huhn, Hase, Schaf) von 7-8 dl Inhalt
Für 8 Stück

  • Butter und Hartweizendunst oder -griess für die Form

  • 2-3 EL Mohnsamen
  • 2 EL Zucker
  • 2 Eier
  • 75 g Zucker
  • 2 EL heisses Wasser
  • 1 Prise Salz
  • ½ TL fein abgeriebene Zitronenschale
  • 30 g Mehl
  • 30 g Epifin (Weizenstärke)
  • 30 g Butter, flüssig
  • Puderzucker zum Bestäuben

Form grosszügig ausbuttern, schliessen und mit Dunst oder Griess ausstreuen. Kühl stellen.

Mohnsamen mit 2 EL Zucker im Cutter fein mahlen.

Eier, Zucker, Wasser, Salz und Zitronenschale in einer Schüssel im warmen Wasserbad zu einer hellen, luftigen Crème aufschlagen. Herausnehmen, kurz weiterschlagen. Mohnzucker, Mehl und Stärke mischen, locker unter die Crème mischen. Butter sorgfältig darunter heben.

Masse in die Form füllen, mehrmals auf die Unterlage klopfen, damit es keine Luftlöcher gibt.

Im unteren Teil des auf 180 °C vorgeheizten Ofens 30-40 Minuten backen. Biskuit in der Form auskühlen lassen, sorgfältig herauslösen. Mit Puderzucker bestäuben.

Verschenken: Huhn auf farbigem oder neutralem Osterstroh auf einen Teller geben. Rundherum Zucker-Eili streuen, ein Bändeli um den Hals des Huhns binden.

Ein Stück enthält:

  • kcal139
  • Eiweiss3 g
  • Fett6 g
  • Kohlenhydrate18 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Ein Stück enthält:

  • kcal139
  • Eiweiss3 g
  • Fett6 g
  • Kohlenhydrate18 g
Weiterempfehlen
Drucken