ch sign

Pikante Mozzarella Dampfnudeln

  • Rezept bewerten (3 Sterne/24 Stimmen)
  • Salzig
PDF

für 4 Personen
für eine Gratinform von 2 Liter Inhalt, ca. 22 x 22 cm

Hefeteig:

  • 350 g Mehl
  • 15 g Hefe, zerbröckelt
  • 1 TL Salz
  • 1 Rosmarinzweig, Nadeln fein gehackt
  • 50 g Butter
  • ca. 2 dl Milch

Füllung:

  • 50 g Rohess-Speck, klein gewürfelt
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 120 g Mozzarelline (ca. 16 kleine Kugeln)

Guss:

  • 50 g Butter
  • 1 dl Weisswein, z.B. Chardonnay, oder Gemüsebouillon
  • 1,5 dl Vollrahm
  • Salz, Muskat, Pfeffer aus der Mühle
  • einige Rosmarinnadeln zum Garnieren

Für den Teig alle Zutaten in einer Schüssel vermischen, mit dem Knethaken des Handrührgerätes bearbeiten bis der Teig glatt und elastisch ist. Der Teig soll feucht sein und nur leicht kleben. Dann zugedeckt bei Zimmertemperatur ums Doppelte aufgehen lassen.

Den Speck mit dem Pfeffer mischen.

Für den Guss die Butter in der Pfanne schmelzen, restliche Zutaten darunterrühren, die Hälfte in die gebutterte Gratinform giessen. Den Rest beiseite stellen.

Den aufgegangenen Teig in 16 Portionen teilen, etwas flachdrücken. Die Hälfte der Speckwürfelchen und je 1 Mozzarelline auf den Teigplätzchen verteilen, verschliessen und zu Kugeln formen. Die Teigkugeln mit der Verschlusseite nach unten in den Guss legen, nochmals zugedeckt ums Doppelte aufgehen lassen.

Die Dampfnudeln mit dem restlichen Speck und dem Rosmarin bestreuen und im 200 °C vorgeheizten Ofen ca. 25 Minuten backen. Dampfnudeln herausnehmen, einzelne Kugeln mit 2 Gabeln etwas auseinanderziehen, den restlichen Guss darübergiessen und 5-10 Minuten fertig backen.

Dazu passt Tomatensugo (warm), oder kalte Tomatensauce aus rohgeschälten, entkernten, gewürfelten Tomaten.

Eine Portion enthält:

  • kcal789
  • Eiweiss20 g
  • Fett47 g
  • Kohlenhydrate69 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal789
  • Eiweiss20 g
  • Fett47 g
  • Kohlenhydrate69 g
Weiterempfehlen
Drucken