Rindsragout klassisch

Immer Saison
Rindsragout klassisch
Rindsragout muss lange kochen, damit das Fleisch zart wird. Das klassische Rezept mit Sellerie, Rüebli und Rotweinsauce passt perfekt zu Kartoffelpüree.
  • Rezept bewerten (3.3 Sterne/1155 Stimmen)
  • Know-how-Video
PDF

Für 4 Personen

  • 800 g Rindsragout, z.B. Schulter oder Hals
  • Bratcrème oder Bratbutter
  • 1-2 EL Mehl
  • 150 g Sellerie, gerüstet, in Stücke geschnitten
  • 150 g Rüebli, gerüstet, in Stücke geschnitten
  • 2 dl Rotwein oder roter Traubensaft
  • 1 Kalbsfüsschen, nach Belieben
  • 2 dl Bouillon
  • 1 Zwiebel, halbiert mit je einem kleinen Lorbeerblatt und einer Nelke besteckt
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL brauner Balsamico

Zubereiten: 20 Minuten
Koch-/Backzeit: 45 Minuten
Auf dem Tisch in 1 Stunde, 5 Minuten

Video-Tipps: Für zartes Ragout

Fleisch portionenweise in der heissen Bratcrème kräftig anbraten, mit Mehl bestäuben, anrösten. Fleisch herausnehmen.

Sellerie und Rüebli in derselben Pfanne andämpfen. Mit Wein oder Traubensaft ablöschen. Kalbsfüsschen, angebratenes Fleisch, Bouillon und Zwiebel beigeben, mit Salz und Pfeffer würzen.

Pfanne zugedeckt in die Mitte des auf 180°C vorgeheizten Ofens stellen. Nach 45 Minuten auf 160°C schalten und weitere 45 bis 75 Minuten garen lassen. Ab und zu umrühren. Mit Balsamico abschmecken.

Für den Ofen einen Schmortopf oder eine Pfanne mit hitzebeständigen Griffen wählen.
Variante Herd: Zugedeckt bei kleiner Hitze 1,5 bis 2 Stunden schmoren, bis das Fleisch weich ist. Gelegentlich umrühren.

Eine Portion enthält:

  • kcal352
  • Eiweiss42 g
  • Fett14 g
  • Kohlenhydrate7 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal352
  • Eiweiss42 g
  • Fett14 g
  • Kohlenhydrate7 g
Weiterempfehlen
Drucken Drucken
Weiterempfehlen
DruckenDrucken