ch sign

Würstli-Gurken-Spiesse mit Rüeblisalat

  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
  • Einfach & schnell
PDF

Für 4 Personen

Holz- oder Metallspiesse

Rüeblisalat:

  • 1½ EL Zitronensaft
  • 3 EL Rapsöl
  • 1 EL flüssiger Honig
  • ½ TL Senf
  • Salz, Pfeffer
  • 600 g Rüebli, geraffelt
  • 1 EL Kerbel, gezupft

Spiessli:

  • 12 Cipollatas
  • 8 kleinere Champignons
  • 4 Tranchen Bratspeck, halbiert
  • ca. ¾ Salatgurke, ungeschält, in 1,5-2 cm breiten Scheiben
  • Bratbutter oder Bratcrème

Zubereiten: ca. 30 Minuten

Salat: Zitronensaft, Öl, Honig und Senf verrühren, würzen. Rüebli dazumischen, 20-30 Minuten ziehen lassen. Kerbel dazumischen.

Spiessli: Cipollatas auf einer Seite übers Kreuz einschneiden. Champignons mit je einer halben Specktranche umwickeln. Cipollatas mit Champignons und Gurken an Spiesse stecken.

In heisser Bratbutter beidseitig je 4-5 Minuten braten.

Spiesse und Rüeblisalat zusammen anrichten.

Eine Portion enthält:

  • kcal0
  • Eiweiss0 g
  • Fett0 g
  • Kohlenhydrate0 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal0
  • Eiweiss0 g
  • Fett0 g
  • Kohlenhydrate0 g
Weiterempfehlen
Drucken