ch sign

Gemüse-Wok

  • Rezept bewerten (5 Sterne/1 Stimme)
  • Vegetarisch
PDF

Für 4 Personen

  • 1 EL Bratbutter oder Bratcrème
  • 200 g Kürbisfleisch, z.B. Potimarron oder Butternuss, gewürfelt
  • 1 rote Peperoni, entkernt, in Streifen
  • 1-3 TL grüne Currypaste (je nach Geschmack/Schärfe)
  • 25 g Kokosflocken
  • 1,5 dl kräftige Gemüsebouillon
  • 4 dl Milch
  • 150 g Kefen
  • 150 g Broccoli, in Röschen
  • ½ Bund Thai-Basilikumblättchen, nach Belieben
  • ½-1 TL Zucker, nach Belieben
  • Salz
  • Kokosspäne zum Bestreuen, nach Belieben
  • Thai-Basilikum zum Garnieren

Zubereiten: ca. 30 Minuten
Garen: ca. 20 Minuten

Bratbutter im Wok oder einer hohen Bratpfanne erhitzen. Kürbis, Peperoni und Currypaste beifügen, anbraten, ohne Farbe annehmen zu lassen. Kokosflocken dazugeben, kurz mitdünsten. Mit Bouillon und Milch ablöschen. Zugedeckt 5-8 Minuten garen.

Kefen und Broccoli dazugeben, weitere 8-10 Minuten offen köcheln, evtl. wenig Wasser nachgiessen. Nach Belieben Thai-Basilikum und Zucker dazumischen, würzen.

Gemüse mit Flüssigkeit in Schüsselchen anrichten. Nach Belieben mit Kokosflocken bestreuen, garnieren.

Dazu passt Reis.
Anstelle von grüner Currypaste rote verwenden. Beide sind im Grossverteiler erhältlich.

Eine Portion enthält:

  • kcal185
  • Eiweiss7 g
  • Fett12 g
  • Kohlenhydrate13 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal185
  • Eiweiss7 g
  • Fett12 g
  • Kohlenhydrate13 g
Weiterempfehlen
Drucken