ch sign

Aargau-Grosi-Hackbraten

  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
    PDF

    Für 4-6 Personen

    1 Brattopf mit Deckel

    Hackbraten:

    • 1 Zwiebel, fein gehackt
    • 1 Knoblauchzehe, gepresst
    • Butter zum Dämpfen
    • 300 g Rüebli, geschält, an der Röstiraffel geraffelt
    • 500 g Hackfleisch, z. B. Rind
    • 100 g Kalbsbrät
    • 1 Ei
    • 3 EL Paniermehl oder Haferflocken
    • 1 EL Essig
    • 2 TL Salz, etwas Pfeffer
    • 1 Bund Petersilie, gehackt
    • Bratbutter oder Bratcrème

    Gemüse und Sauce:

    • 300 g Rüebli, geschält, in Stücken oder gewürfelt
    • 1 Zwiebel, halbiert, mit Lorbeerblatt und Nelken besteckt
    • ca. 2 dl Fleischbouillon
    • 1,8 dl Saucenhalbrahm
    • einige Tropfen Zitronensaft
    • Salz, Pfeffer
    • Petersilie zum Garnieren

    Zubereiten: ca. 40 Minuten
    Schmoren: ca. 60 Minuten

    Zwiebel und Knoblauch in der Butter andämpfen. Rüebli beifügen, mitdämpfen, auskühlen lassen.

    Hackfleisch und Brät mit dem gedämpften Gemüse, Ei, Paniermehl oder Haferflocken, Essig, Salz, Pfeffer und Petersilie kneten, bis die Masse gut zusammenhält. Einen Braten formen und in der nicht zu heissen Bratbutter rundum anbraten.

    Rüebli und besteckte Zwiebel beifügen, kurz andämpfen. Mit der Bouillon ablöschen, aufkochen und bei kleiner Hitze zugedeckt 50-60 Minuten oder in der Mitte des auf 180°C vorgeheizten Ofens 50-60 Minuten garen. Dabei den Braten 1-2 Mal wenden.

    Braten auf ein Brett legen, zugedeckt kurz ziehen lassen.

    Besteckte Zwiebel herausnehmen. Saucenrahm beifügen, aufkochen, sämig einkochen und würzen.

    Braten aufschneiden, mit Rüebli und Sauce auf vorgewärmte Teller geben, garnieren.

    Dazu passen Kartoffelstock, Nudeln oder Reis.

    Eine Portion enthält:

    • kcal458
    • Eiweiss22 g
    • Fett35 g
    • Kohlenhydrate15 g
    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    3 x täglich

    Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

    Das Rezept saisonal kochen

    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    Nährwerte

    Eine Portion enthält:

    • kcal458
    • Eiweiss22 g
    • Fett35 g
    • Kohlenhydrate15 g
    Weiterempfehlen
    Drucken