ch sign

Zitronen-Schwäne

  • Rezept bewerten (4 Sterne/1 Stimme)
  • Vegetarisch
  • Süss
PDF

Für ca. 20 Stück

Spritzsack mit grosser gezackter Tülle
Spritzsack mit kleiner glatter Tülle (5 mm Ø)
Backpapier

Teig:

  • 2 dl Wasser
  • ¼ TL Salz
  • 1½ EL Zucker
  • 75 g Butter
  • 125 g Mehl
  • 2-3 Eier, verquirlt

Füllung:

  • 4 dl Vollrahm
  • 1 Zitrone, abgeriebene Schale und 1½ EL Saft
  • 3 EL Zucker
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereiten: ca. 70 Minuten
Backen: ca. 30 Minuten

Teig: Wasser, Salz, Zucker und Butter aufkochen. Mehl im Sturz beifügen und rühren, bis sich ein geschmeidiger Teigkloss gebildet hat. Leicht auskühlen lassen. Soviel Ei darunterrühren, bis der Teig weich ist, aber nicht zerfliesst.

4/5 des Teiges in einen Spritzsack mit grosser gezackter Tülle füllen. Ca. 6 cm lange «Regentropfen» auf das vorbereitete Blech spritzen. Ein ofenfestes Schälchen mit Wasser aufs Blech stellen.

Bei 180 °C Heissluft/Umluft 15 Minuten backen, dann Ofenhitze auf 130 °C reduzieren, 25-30 Minuten fertig backen. Ofentüre spaltbreit öffnen, Gebäcke 15 Minuten trocknen lassen. Herausnehmen, auf Gitter auskühlen lassen.

Für die Hälse und Köpfe restlichen Teig in einen Spritzsack mit kleiner glatter Tülle füllen. Ca. 8 cm lange «2» auf das vorbereitete Blech spritzen. Bei 160 °C Heissluft/Umluft 15-18 Minuten backen. Auskühlen wie oben.

Füllung: Alle Zutaten mischen, steif schlagen. In einen Spritzsack mit grosser gezackter Tülle füllen.

Körper der Schwäne horizontal halbieren. Für die Flügel Deckel nochmals längs halbieren. Füllung auf die Böden spritzen, Flügel und Hälse aufsetzen. Mit Puderzucker bestäuben.

Die Rahmfüllung lässt sich zum Beispiel auch mit Orangenschale oder Vanille aromatisieren.
Brandteiggebäck schmeckt frisch zubereitet am besten. Kühl und trocken aufbewahrt ist es zwei, drei Tage haltbar.

Ein Stück enthält:

  • kcal132
  • Eiweiss2 g
  • Fett11 g
  • Kohlenhydrate8 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Ein Stück enthält:

  • kcal132
  • Eiweiss2 g
  • Fett11 g
  • Kohlenhydrate8 g
Weiterempfehlen
Drucken