Rindsfilet mit Glühwein-Pfeffer-Sauce und Fächerkartoffeln

Immer Saison
Rindsfilet mit Glühwein-Pfeffer-Sauce und Fächerkartoffeln
  • Rezept bewerten (3.4 Sterne/17 Stimmen)
  • Know-how-Video
PDF

Für 4 Personen

Fleischthermometer
Backpapier für das Blech

Filet:

  • 800 g Rindsfilet am Stück
  • ¾ TL Salz
  • Pfeffer
  • Bratbutter oder Bratcrème

Fächerkartoffeln:

  • 1 kg kleine Raclettekartoffeln, alle 2-3 mm bis zur Hälfte eingeschnitten
  • einige Butterflocken
  • 2 EL Paniermehl
  • ½ Bund Petersilie, fein gehackt
  • wenig abgeriebene Orangenschale
  • Salz

Sauce:

  • 1 Schalotte, gehackt
  • wenig Puderzucker
  • 3 dl Rotwein
  • 5 dl Rindsfond oder Bouillon
  • 2 EL Glühwein-Gewürzmischung
  • 10 schwarze Pfefferkörner, zerstossen
  • 50 g Butter, kalt, in kleinen Stücken
  • Salz, Pfeffer

Vorbereiten: Fleisch 30 Minuten vor dem Anbraten aus dem Kühlschrank nehmen
Zubereiten: ca. 50 Minuten
Niedergaren: ca. 1¾ Stunden

Video-Tipps: Anleitung Niedergaren

Filet: Ofen auf 80 °C vorheizen. Platte darin warm stellen. Fleisch würzen, in der heissen Bratbutter rundum 5 Minuten anbraten, erst wenden, wenn sich eine Kruste gebildet hat. Auf vorgewärmte Platte legen, Thermometer an der dicksten Stelle einstecken. In der Mitte des vorgeheizten Ofens 1¼-1¾ Stunden niedergaren. Die Kerntemperatur soll 55-60 °C (à point) erreichen. Filet kann anschliessend bis zu einer Stunde bei 60 °C warmgestellt werden (z. B. in Wärmeschublade).

Kartoffeln: Kartoffeln auf das vorbereitete Blech legen. Butter darauf verteilen. In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 30-40 Minuten backen. Paniermehl, Petersilie, Orangenschale und Salz mischen, über die Kartoffeln streuen, 5 Minuten fertig backen.

Sauce: Schalotte und Puderzucker im Bratsatz dünsten. Mit Rotwein und Fond oder Bouillon ablöschen, Gewürze beifügen, bis knapp vor den Siedepunkt bringen. 10 Minuten köcheln, absieben. Zur gewünschten Konsistenz einkochen, Butter in kleinen Portionen darunterrühren, nicht mehr kochen, würzen.

Filet tranchieren, mit Kartoffeln und Sauce auf Tellern anrichten.

Dazu passen Wirz, Rosen- oder Federkohl.

Eine Portion enthält:

  • kcal620
  • Eiweiss48 g
  • Fett25 g
  • Kohlenhydrate39 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal620
  • Eiweiss48 g
  • Fett25 g
  • Kohlenhydrate39 g
Weiterempfehlen
Drucken Drucken
Weiterempfehlen
DruckenDrucken