Piccata milanese

Jetzt Saison
Piccata milanese
  • Rezept bewerten (3.5 Sterne/164 Stimmen)
  • Schritt für Schritt Bildgalerie

In wenigen Tagen gehen wir mit der neuen Website online. Bis dahin steht einzig das Rezeptbuch zur Verfügung. Es können jedoch keine neuen Rezepte hinterlegt werden.

PDF

Für 4 Personen

Für Portionen
Umrechnen

Hinweis

Der Mengenrechner passt nur die fett ausgezeichneten Mengen der Zutaten gemäss deiner gewählten Personenzahl an. Alle restlichen Mengenangaben sowie die Koch- und Backzeiten werden nicht automatisch geändert. Je nach Rezept verändern diese sich jedoch bei einer anderen Zutatenmenge. Bitte beachte dies bei der Zubereitung. Bei Unsicherheiten hilft dir unsere Kulinarik-Expertin Marie gerne weiter!
031 359 57 53
rezeptberatung@swissmilk.ch

Piccata:

  • 12 dünne Kalbsschnitzel, je 40-50 g, z.B. Falsches Filet
  • 1 Zitrone, wenig Saft
  • Salz, Pfeffer
  • 2-3 EL Mehl
  • 4 Eier
  • 120 g Sbrinz AOP, gerieben
  • Bratbutter oder Bratcrème

Tomatenspaghetti:

  • 300 g Spaghetti
  • 500 g Cherrytomaten, halbiert
  • 1 Knoblauchzehe, in Scheiben geschnitten
  • Butter zum Dämpfen
  • Salz, Pfeffer
  • wenig Zucker
  • 1-2 Zweige Oregano, abgezupfte Blätter
  • Sbrinz AOP zum Bestreuen

Piccata:

  • 12
    dünne Kalbsschnitzel, je 40-50 g, z.B. Falsches Filet
  • 1
    Zitrone, wenig Saft
  • Salz, Pfeffer
  • 2-3 EL
    Mehl
  • 4
    Eier
  • 120 g
    Sbrinz AOP, gerieben
  • Bratbutter oder Bratcrème

Tomatenspaghetti:

  • 300 g
    Spaghetti
  • 500 g
    Cherrytomaten, halbiert
  • 1
    Knoblauchzehe, in Scheiben geschnitten
  • Butter zum Dämpfen
  • Salz, Pfeffer
  • wenig Zucker
  • 1-2 Zweige
    Oregano, abgezupfte Blätter
  • Sbrinz AOP zum Bestreuen

Zubereiten: 25 Minuten
Koch-/Backzeit: 15 Minuten
Auf dem Tisch in 40 Minuten

Schritt für Schritt Bildgalerie

Spaghetti in Salzwasser al dente kochen. Tomaten und Knoblauch in Butter andämpfen, würzen. Zugedeckt bei kleiner Hitze 5-10 Minuten dämpfen. Oregano daruntermischen.

Das Fleisch mit Zitronensaft beträufeln, würzen.

Panade: Mehl in einen Teller geben. Eier und Sbrinz in einem tiefen Teller verrühren. Schnitzel zuerst im Mehl wenden, überflüssiges Mehl abklopfen.

Dann in der Ei-Sbrinz-Masse wenden.

Sofort portionenweise bei mittlerer Hitze in der Bratbutter beidseitig je 2-3 Minuten braten. Piccata im vorgeheitzen Ofen bei 60°C warm stellen.

Spaghetti abgiessen, mit Piccata auf Tellern anrichten. Sauce über die Spaghetti geben. Nach Belieben mit Käse bestreuen.

Ei und Sbrinz werden im Verhältnis 2:1 gemischt. Auf ein Ei von etwa 60 g kommen daher 30 g Sbrinz.

Eine Portion enthält:

  • kcal665
  • Eiweiss53 g
  • Fett23 g
  • Kohlenhydrate60 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal665
  • Eiweiss53 g
  • Fett23 g
  • Kohlenhydrate60 g
Weiterempfehlen
Drucken Drucken
Weiterempfehlen
DruckenDrucken