Zanderfilet mit Tomaten-Kraut

Jetzt Saison
Zanderfilet mit Tomaten-Kraut
  • Rezept bewerten (3 Sterne/1 Stimme)
  • max. 30 min
PDF

Für 4 Personen

  • 1 Bundzwiebel, in Juliennes
  • Butter zum Dämpfen
  • 500 g gekochtes Sauerkraut, abgetropft
  • 2 Fleischtomaten, entkernt, in Streifen
  • 1,8 dl Vollrahm
  • 1 EL glattblättrige Petersilie, gehackt
  • Salz, Pfeffer
  • 500 g Zanderfilet, in ca. 4 cm breiten Streifen
  • 8-12 Tranchen Landrauchschinken
  • Bratbutter oder Bratcrème

Zubereiten: ca. 30 Minuten

Bundzwiebel in Butter andämpfen. Sauerkraut, Tomaten und Rahm beifügen, aufkochen. 3-4 Minuten köcheln. Petersilie dazumischen, würzen.

Zander würzen, je 1 Schinkentranche darumwickeln. In heisser Bratbutter beidseitig je 1-2 Minuten braten.

Zander und Tomaten-Kraut auf vor-gewärmten Tellern anrichten.

Unkonventionell:
Sauerkraut, Tomaten und Fisch passen erstaunlich gut zusammen und sorgen für eine kulinarische Überraschung.

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen
Weiterempfehlen
Drucken Drucken
Weiterempfehlen
DruckenDrucken