Forellenfilets mit Gemüsehaube

Jetzt Saison
Forellenfilets mit Gemüsehaube
  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
    PDF

    Für 4 Personen

    Alufolie

    Bratcrème für das Blech

    Kartoffeln:

    • 4-8 mehlig kochende Kartoffeln, ca. 800 g
    • wenig Bratcrème

    Haube:

    • 1 EL Butter
    • 4 EL Paniermehl
    • 2 Tomaten, ca. 250 g, geschält, entkernt, in kleinen Würfeln
    • 150 g Zucchetti, gerüstet, in kleinen Würfeln
    • 30 g Sbrinz AOP, gerieben
    • 1 EL Basilikum, gehackt
    • 1 EL Petersilie, gehackt
    • Salz, Pfeffer

    Fisch:

    • 600 g Forellenfilets mit Haut
    • Salz, Pfeffer
    • wenig Zitronensaft

    Sauce:

    • 180 g saurer Halbrahm
    • ½ Knoblachzehe, gepresst, nach Belieben
    • Salz, Pfeffer

    Zubereiten: ca. 1 Stunde

    Kartoffeln: Schale mit einer Gabel einstechen. Ringsum mit Bratcrème bepinseln, in Alufolie wickeln. Auf einem Blech in der Mitte des auf 200°C vorgeheizten Ofens 45-60 Minuten backen. Herausnehmen, warm stellen.

    Haube: Butter in einer Pfanne schmelzen. Hälfte vom Paniermehl dazugeben, leicht anrösten. Tomaten und Zucchetti dazugeben, mitrösten. Pfanne vom Herd nehmen, Sbrinz und Kräuter beifügen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Fisch: Filets mit der Hautseite auf das bebutterte Blech legen, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Gemüse-Sbrinz-Masse darauf verteilen. Restliches Paniermehl darüberstreuen. Im oberen Teil des auf 200°C vorgeheizten Ofens

    Minuten backen.

    Saurer Halbrahm mit Knoblauch, nach Belieben, Salz und Pfeffer verrühren.

    Fischfilets und Baked potatoes mit Sauerrahm auf Tellern verteilen.

    Weiss oder rosa:
    Forellen punkten mit festem und gleichzeitig zartem Fleisch. Jenes der Lachsforelle weist aufgrund ihrer Nahrung (kleine Krustentiere) eine rosa Färbung auf.

    Eine Portion enthält:

    • kcal505
    • Eiweiss39 g
    • Fett19 g
    • Kohlenhydrate43 g
    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    3 x täglich

    Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

    Das Rezept saisonal kochen

    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    Nährwerte

    Eine Portion enthält:

    • kcal505
    • Eiweiss39 g
    • Fett19 g
    • Kohlenhydrate43 g
    Weiterempfehlen
    Drucken Drucken
    Weiterempfehlen
    DruckenDrucken