Forellenfilets mit Gemüsehaube

Jetzt Saison
Forellenfilets mit Gemüsehaube
  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
    PDF

    Für 4 Personen

    Alufolie

    Bratcrème für das Blech

    Für Portionen
    Umrechnen

    Hinweis

    Der Mengenrechner passt nur die fett ausgezeichneten Mengen der Zutaten gemäss deiner gewählten Personenzahl an. Alle restlichen Mengenangaben sowie die Koch- und Backzeiten werden nicht automatisch geändert. Je nach Rezept verändern diese sich jedoch bei einer anderen Zutatenmenge. Bitte beachte dies bei der Zubereitung. Bei Unsicherheiten hilft dir unsere Kulinarik-Expertin Marie gerne weiter!
    031 359 57 53
    rezeptberatung@swissmilk.ch

    Kartoffeln:

    • 4-8 mehlig kochende Kartoffeln, ca. 800 g
    • wenig Bratcrème

    Haube:

    • 1 EL Butter
    • 4 EL Paniermehl
    • 2 Tomaten, ca. 250 g, geschält, entkernt, in kleinen Würfeln
    • 150 g Zucchetti, gerüstet, in kleinen Würfeln
    • 30 g Sbrinz AOP, gerieben
    • 1 EL Basilikum, gehackt
    • 1 EL Petersilie, gehackt
    • Salz, Pfeffer

    Fisch:

    • 600 g Forellenfilets mit Haut
    • Salz, Pfeffer
    • wenig Zitronensaft

    Sauce:

    • 180 g saurer Halbrahm
    • ½ Knoblachzehe, gepresst, nach Belieben
    • Salz, Pfeffer

    Kartoffeln:

    • 4-8
      mehlig kochende Kartoffeln, ca. 800 g
    • wenig Bratcrème

    Haube:

    • 1 EL
      Butter
    • 4 EL
      Paniermehl
    • 2
      Tomaten, ca. 250 g, geschält, entkernt, in kleinen Würfeln
    • 150 g
      Zucchetti, gerüstet, in kleinen Würfeln
    • 30 g
      Sbrinz AOP, gerieben
    • 1 EL
      Basilikum, gehackt
    • 1 EL
      Petersilie, gehackt
    • Salz, Pfeffer

    Fisch:

    • 600 g
      Forellenfilets mit Haut
    • Salz, Pfeffer
    • wenig Zitronensaft

    Sauce:

    • 180 g
      saurer Halbrahm
    • 0.5
      Knoblachzehe, gepresst, nach Belieben
    • Salz, Pfeffer

    Zubereiten: ca. 1 Stunde

    Kartoffeln: Schale mit einer Gabel einstechen. Ringsum mit Bratcrème bepinseln, in Alufolie wickeln. Auf einem Blech in der Mitte des auf 200°C vorgeheizten Ofens 45-60 Minuten backen. Herausnehmen, warm stellen.

    Haube: Butter in einer Pfanne schmelzen. Hälfte vom Paniermehl dazugeben, leicht anrösten. Tomaten und Zucchetti dazugeben, mitrösten. Pfanne vom Herd nehmen, Sbrinz und Kräuter beifügen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Fisch: Filets mit der Hautseite auf das bebutterte Blech legen, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Gemüse-Sbrinz-Masse darauf verteilen. Restliches Paniermehl darüberstreuen. Im oberen Teil des auf 200°C vorgeheizten Ofens

    Minuten backen.

    Saurer Halbrahm mit Knoblauch, nach Belieben, Salz und Pfeffer verrühren.

    Fischfilets und Baked potatoes mit Sauerrahm auf Tellern verteilen.

    Weiss oder rosa:
    Forellen punkten mit festem und gleichzeitig zartem Fleisch. Jenes der Lachsforelle weist aufgrund ihrer Nahrung (kleine Krustentiere) eine rosa Färbung auf.

    Eine Portion enthält:

    • kcal505
    • Eiweiss39 g
    • Fett19 g
    • Kohlenhydrate43 g
    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    3 x täglich

    Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

    Das Rezept saisonal kochen

    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    Nährwerte

    Eine Portion enthält:

    • kcal505
    • Eiweiss39 g
    • Fett19 g
    • Kohlenhydrate43 g
    Weiterempfehlen
    Drucken Drucken
    Weiterempfehlen
    DruckenDrucken