ch sign

Eierlikör

  • Rezept bewerten (3 Sterne/200 Stimmen)
  • Vegetarisch
PDF

Ergibt ca. 8 dl

1 Flasche à mind. 8 dl Inhalt oder mehrere kleine Flaschen
Einfülltrichter

  • wenig Essig
  • 2,5 dl Vollrahm
  • 2,5 dl Milch
  • 1 Vanillestängel, aufgeschnittene Schote und ausgeschabtes Mark
  • 1 Sternanis
  • 5 Eigelb
  • 250 g Puderzucker
  • 2,5 dl Kirsch, Vodka, Weinbrandt o.ä.

Zubereiten: ca. 35 Minuten

Schritt für Schritt Bildgalerie

Flasche und Trichter ca. 10 Minuten im kochenden Wasser sterilisieren. Ein Spritzer Essig verhindert Kalkablagerungen. Bis zum Gebrauch im Wasser liegen lassen.

Rahm und Milch mit Vanilleschote, -mark und Sternanis aufkochen. Auskühlen lassen, Vanilleschote und Sternanis entfernen.

Eigelb und Puderzucker mit dem Mixer so lange schaumig rühren, bis die Masse deutlich heller geworden ist.

Die ausgekühlte Rahm-Milch-Mischung sorgfältig unterrühren.

Alkohol in einem dünnen Strahl und unter ständigem Rühren zu der Masse giessen.

Flasche kurz abtropfen lassen (nicht mit Tuch abtrocknen). Likör in Flaschen abfüllen. Flaschen sofort verschliessen. Inhalt und Datum auf ein Etikett schreiben, an den Flaschen anbringen.

Der Eierlikör ist im Kühlschrank einige Wochen haltbar. Er entwickelt nach einigen Tagen sein volles Aroma.

Ein Deziliter enthält:

  • kcal421
  • Eiweiss5 g
  • Fett21 g
  • Kohlenhydrate35 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Ein Deziliter enthält:

  • kcal421
  • Eiweiss5 g
  • Fett21 g
  • Kohlenhydrate35 g
Weiterempfehlen
Drucken