Matcha-Parfait

Immer Saison
Matcha-Parfait
  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
  • Vegetarisch
PDF

Für 6-8 Personen

6-8 Portionenförmchen, je ca. 1,5 dl

  • 10 g Matcha-Pulver
  • 3-4 EL heisses Wasser, nicht kochend
  • 3 Eier
  • 130 g Zucker
  • 2,5 dl Vollrahm, steif geschlagen
  • einige Zucker-Ostereier, nach Belieben

Zubereiten: ca. 25 Minuten
Tiefkühlen: ca. 5 Stunden

Matcha-Pulver und heisses Wasser zu einer wässrigen Paste verrühren, beiseite stellen.

Eier und Zucker in einer Chromstahlschüssel im warmen Wasserbad mit dem Mixer schlagen, bis ein fester Schaum entstanden ist.

Schüssel in kaltes Wasserbad stellen, Masse weiter schlagen, bis sie kalt ist. Matcha darunterrühren. Rahm sorgfältig darunterziehen.

Parfait in Portionenförmchen füllen. Zugedeckt 4-5 Stunden tiefkühlen.

Parfait auf Teller stürzen, nach Belieben mit Zucker-Ostereiern garnieren.

Matcha-Pulver (gemahlener Grüntee) findet man im Teefachhandel.
Osterbeilage: Klassische Brunsli, mit Hasen-Ausstechformen ausgestochen.

Pulverisiert:
Matcha-Pulver ist sehr fein gemahlener Grüntee.

Eine Portion enthält:

  • kcal225
  • Eiweiss4 g
  • Fett15 g
  • Kohlenhydrate20 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal225
  • Eiweiss4 g
  • Fett15 g
  • Kohlenhydrate20 g
Weiterempfehlen
Drucken Drucken
Weiterempfehlen
DruckenDrucken