Bärlauch-Cordon-bleu mit Spinat

Bärlauch-Cordon-bleu mit Spinat
  • Rezept bewerten (5 Sterne/1 Stimme)
  • max. 30 min
  • Know-how-Video
PDF

Für 4 Personen

  • 4 Kalbsschnitzel, z.B. Nuss, je ca. 100 g, zum Füllen aufgeschnitten, geklopft
  • Salz, Pfeffer
  • 4 Schinkentranchen
  • 8 TL Bärlauchpesto
  • 4 Scheiben Gruyère AOP, je ca. 30 g
  • 2-3 EL Mehl
  • 1 Ei, verquirlt
  • ca. 100 g Paniermehl
  • Bratbutter oder Bratcrème
  • 1 kg Spinat und Bärlauch, in beliebigem Verhältnis gemischt
  • Butter zum Dämpfen
  • Salz, Pfeffer
  • 4 Zitronenspalten

Zubereiten: ca. 25 Minuten

Video-Tipps: Zubereitung Cordon bleu

Schnitzel innen und aussen würzen. Schinken mit je 2 TL Pesto bestreichen, Käse darin einwickeln, Schnitzel damit füllen. Erst in Mehl, dann in Ei und abschliessend in Paniermehl wenden.

Cordons bleus bei mittlerer Hitze in genügend Bratbutter beidseitig je 4-5 Minuten knusprig braten.

Spinat und Bärlauch in der Butter dämpfen, bis sie zusammengefallen sind, würzen.

Cordons bleus, Spinat und Zitronen-spalten auf Tellern anrichten.

Eine Portion enthält:

  • kcal483
  • Eiweiss44 g
  • Fett23 g
  • Kohlenhydrate24 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal483
  • Eiweiss44 g
  • Fett23 g
  • Kohlenhydrate24 g
Weiterempfehlen
Drucken Drucken
Weiterempfehlen
DruckenDrucken