Forellenquark mit Gschwellti

Jetzt Saison
Forellenquark mit Gschwellti
  • Rezept bewerten (4 Sterne/3 Stimmen)
  • max. 30 min
PDF

Für 4 Personen

  • 800 g fest kochende Kartoffeln
  • 250 g Halbfettquark
  • 250 g geräucherte Forellen, klein gewürfelt
  • wenig Zitronensaft und abgeriebene Schale
  • 1 rotschaliger Apfel, z.B. Gala, geraffelt
  • 1 Schalotte, fein gehackt
  • 5 Essiggurken, klein gewürfelt
  • evtl. Salz, Pfeffer
  • 1 Bund Schnittlauch

Zubereiten: ca. 20 Minuten

Kartoffeln im Dampfkochtopf 8-10 Minuten schwellen.

Quark mit allen Zutaten bis Essiggurken vermischen, würzen.

Forellenquark und Gschwellti auf Tellern anrichten, Schnittlauch darübergeben.

Eine Portion enthält:

  • kcal294
  • Eiweiss23 g
  • Fett7 g
  • Kohlenhydrate34 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal294
  • Eiweiss23 g
  • Fett7 g
  • Kohlenhydrate34 g
Weiterempfehlen
Drucken Drucken
Weiterempfehlen
DruckenDrucken