Forellen mit Mandarinen-Wirz

Forellen mit Mandarinen-Wirz
  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
  • max. 30 min
PDF

Für 4 Personen

  • 600 g kleine Raclette-Kartoffeln, evtl. geschält, halbiert
  • Bratbutter oder Bratcrème
  • 4 Forellen, ca. 1 kg, küchenfertig
  • 1 kg Wirz, gerüstet, in Streifen geschnitten
  • 1-2 rote Zwiebeln, gehackt
  • Butter zum Dämpfen
  • 1 dl Rahm
  • 1 dl frisch gepresster Mandarinensaft
  • Salz, Pfeffer
  • 1-2 Mandarinen, in Schnitze oder Filets geteilt

Zubereiten: ca. 30 Minuten

Kartoffeln in der Bratbutter anbraten. Zugedeckt bei kleiner Hitze 10-15 Minuten, abgedeckt bei mittlerer Hitze unter mehrmaligem Wenden 10-15 Minuten braten. Kartoffeln warm stellen.

Forellen in 2 Portionen in Bratbutter beidseitig insgesamt 8-10 Minuten braten, warm stellen.

Wirz und Zwiebeln in der Butter andämpfen, mit Rahm und Saft ablöschen. Aufkochen, 5-10 Minuten köcheln.

Forellen und Wirz mit Salz und Pfeffer würzen, Kartoffeln salzen.

Alles auf Tellern anrichten, mit Mandarinen garnieren.

Ganze Forellen durch 500 g Filets ersetzen, Bratzeit verkürzt sich auf 3-6 Minuten.

Eine Portion enthält:

  • kcal577
  • Eiweiss58 g
  • Fett25 g
  • Kohlenhydrate30 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal577
  • Eiweiss58 g
  • Fett25 g
  • Kohlenhydrate30 g
Weiterempfehlen
Drucken Drucken
Weiterempfehlen
DruckenDrucken