Randen-Ingwer-Suppe mit Forellentatar

Jetzt Saison
Randen-Ingwer-Suppe mit Forellentatar
  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
    PDF

    Für 4 Personen

    Suppe:

    • 1-2 rohe Randen, ca. 350 g, gerüstet, in kleine Würfel geschnitten
    • 1 Schalotte, gehackt
    • 2-3 cm frischer Ingwer, gerüstet, gerieben
    • Butter zum Dämpfen
    • 6 dl Gemüsebouillon
    • Salz, Pfeffer

    Tatar:

    • 180 g Saurer Halbrahm
    • 250 g geräucherte Forellen, in kleine Würfel geschnitten
    • wenig Zitronensaft und abgeriebene Schale
    • ½ rotschaliger Apfel, in kleine Würfel geschnitten
    • 1 Bund Schnittlauch, fein geschnitten
    • Salz, Pfeffer
    • 1 Pariserbrot, schräg in Scheiben geschnitten, getoastet

    Zubereiten: ca. 40 Minuten

    Suppe: Randen, Schalotte und Ingwer in der Butter andämpfen. Mit Bouillon ablöschen, aufkochen. Zugedeckt bei kleiner Hitze 30-40 Minuten köcheln, pürieren, abschmecken.

    Tatar: Alle Zutaten verrühren.

    Suppe in Schälchen abfüllen, Tatar auf Toastscheiben dazu servieren.

    Eine Portion enthält:

    • kcal307
    • Eiweiss19 g
    • Fett15 g
    • Kohlenhydrate24 g
    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    3 x täglich

    Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

    Das Rezept saisonal kochen

    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    Nährwerte

    Eine Portion enthält:

    • kcal307
    • Eiweiss19 g
    • Fett15 g
    • Kohlenhydrate24 g
    Weiterempfehlen
    Drucken Drucken
    Weiterempfehlen
    DruckenDrucken