ch sign

Steinpilzragout mit Polenta-Talern

  • Rezept bewerten (3 Sterne/5 Stimmen)
  • Vegetarisch
PDF

Für 4 Personen

runde Aussstechform
Frischhaltefolie für das erste Blech, Backpapier für das zweite Blech

Polentataler:

  • 8 dl Milchwasser
  • 1 TL Salz
  • 200 g Maisgriess, mittelfein
  • Bratbutter oder Bratcrème

Ofentomaten:

  • 4 Tomaten, evtl. blanchiert und geschält, halbiert oder in Schnitze geschnitten
  • 2 EL Butterflocken
  • Salz, Pfeffer
  • einige Thymianzweige

Steinpilzragout:

  • 500 g Steinpilze, geputzt, in mundgerechte Stücke geschnitten
  • Bratbutter oder Bratcrème
  • 1 Schalotte, fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 1-2 EL Tomatenpüree
  • ½ TL Puderzucker
  • 1 dl Weisswein oder Bouillon
  • 2 EL Cognac, nach Belieben
  • 3 dl Gemüsebouillon
  • 1 dl Rahm
  • 2-3 EL abgezupfte Thymianblättchen und fein gehackter Oregano
  • Salz, Pfeffer
  • Thymian zum Garnieren

Zubereiten: ca. 45 Minuten

Mais: Milchwasser und Salz aufkochen. Maisgriess einrieseln lassen, 10 Minuten (oder nach Anleitung auf der Verpackung) zu einer dicken Polenta kochen. Noch heiss in mit Frischhaltefolie ausgelegtes Blech giessen, auskühlen lassen.

Ofentomaten: Tomaten auf das zweite vorbereitete Blech verteilen. Mit Butterflocken belegen, würzen. Im oberen Teil des auf 200°C vorgeheizten Ofens 10-15 Minuten backen.

Polentataler ausstechen und in Bratbutter bei mittlerer Hitze beidseitig goldgelb braten.

Ragout: Steinpilze in Bratbutter kräftig anbraten, beiseite stellen. In derselben Pfanne Schalotte, Knoblauch, Tomatenpüree und Puderzucker andünsten. Mit Wein, Cognac und/oder Bouillon und Rahm ablöschen, würzen, aufkochen. 10-15 Minuten köcheln, leicht einkochen. Pilze beifügen, heiss werden lassen, abschmecken.

Mais und Ofentomaten auf Tellern verteilen, Steinpilzragout dazu anrichten, garnieren.

Eine Portion enthält:

  • kcal477
  • Eiweiss17 g
  • Fett22 g
  • Kohlenhydrate49 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal477
  • Eiweiss17 g
  • Fett22 g
  • Kohlenhydrate49 g
Weiterempfehlen
Drucken