ch sign

Fusilli mit Tomatensauce und Kichererbsen

  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
  • Einfach & schnell
  • Vegetarisch
PDF

Für 4 Personen

  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • Butter zum Dämpfen
  • 800 g Tomaten, geschält, entkernt, in Stücke geschnitten
  • ¼ TL Zucker
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Dose Kichererbsen, 400 g, abgespült, mit Haushaltpapier trocken getupft
  • Bratbutter oder Bratcrème
  • ¾-1 EL milder Curry
  • 1 TL Rohzucker
  • 300 g Fusilli (Spiralteigwaren)
  • 1 kleine Knoblauchzehe, gepresst
  • 180 g saurer Halbrahm
  • 1 EL Petersilie, gehackt
  • Petersilie zum Garnieren

Zubereiten: ca. 30 Minuten

Knoblauch in Butter andämpfen. Tomaten und Zucker beifügen, mitdämpfen. Zugedeckt 10-15 Minuten garen, würzen.

Kichererbsen in heisser Bratbutter 2-3 Minuten braten. Curry und Rohzucker zugeben, bei mittlerer Hitze 1-2 Minuten mitbraten.

Fusilli in siedendem Salzwasser al dente kochen, abgiessen, abtropfen lassen.

Kichererbsen von der Platte nehmen, Knoblauch dazugeben. Sauren Halbrahm und Petersilie mischen.

Fusilli in einer vorgewärmten Schüssel anrichten. Sauce und Kichererbsen daraufgeben. Sauren Halbrahm garnieren, dazu servieren.

Eine Portion enthält:

  • kcal555
  • Eiweiss20 g
  • Fett18 g
  • Kohlenhydrate77 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal555
  • Eiweiss20 g
  • Fett18 g
  • Kohlenhydrate77 g
Weiterempfehlen
Drucken