Weisse Spargeln mit Estragon-Zabaione

Weisse Spargeln mit Estragon-Zabaione
Das Besondere zur Spargelzeit: weisser Spargel mit Estragon-Zabaione. Bestens kombinierbar mit Gemüsereis oder gedämpften Kartoffeln.
  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
    PDF

    Für 4 Personen

    Für Portionen
    Umrechnen

    Hinweis

    Der Mengenrechner passt nur die fett ausgezeichneten Mengen der Zutaten gemäss deiner gewählten Personenzahl an. Alle restlichen Mengenangaben sowie die Koch- und Backzeiten werden nicht automatisch geändert. Je nach Rezept verändern diese sich jedoch bei einer anderen Zutatenmenge. Bitte beachte dies bei der Zubereitung. Bei Unsicherheiten hilft dir unsere Kulinarik-Expertin Marie gerne weiter!
    031 359 57 53
    rezeptberatung@swissmilk.ch

    Zabaione:

    • 1 dl Weisswein
    • 1 dl Gemüsebouillon
    • 2 Knoblauchzehen, gescheibelt
    • 1 Zwiebel, gehackt
    • 2 Estragonzweiglein
    • 1 Ei
    • 1 Eigelb
    • 2 EL Vollrahm
    • Salz, Pfeffer
    • ½-1 EL Estragon, gehackt

    Spargeln:

    • 1 EL Salz
    • 1 TL Zucker
    • wenig Butter
    • 1 kg weisse Spargeln, gerüstet
    • 12 Tranchen Rohschinken
    • Estragon zum Garnieren

    Zabaione:

    • 1 dl
      Weisswein
    • 1 dl
      Gemüsebouillon
    • 2
      Knoblauchzehen, gescheibelt
    • 1
      Zwiebel, gehackt
    • 2
      Estragonzweiglein
    • 1
      Ei
    • 1
      Eigelb
    • 2 EL
      Vollrahm
    • Salz, Pfeffer
    • 0.5-1 EL
      Estragon, gehackt

    Spargeln:

    • 1 EL
      Salz
    • 1 TL
      Zucker
    • wenig Butter
    • 1 kg
      weisse Spargeln, gerüstet
    • 12 Tranchen
      Rohschinken
    • Estragon zum Garnieren

    Zubereiten: ca. 35 Minuten
    Garen: ca. 15 Minuten

    Zabaione: Alle Zutaten bis und mit Estragonzweiglein langsam auf die Hälfte einköcheln, in eine Metallschüssel absieben, leicht auskühlen lassen.

    Spargeln: In einer grossen Pfanne 2-3 Liter Wasser aufkochen. Salz, Zucker und Butter beigeben. Spargeln zufügen, halb zugedeckt 12-17 Minuten, je nach Dicke, knapp weich garen.

    Ei, Eigelb und Rahm verrühren, zur Saucenflüssigkeit geben. Schüssel auf ein Wasserbad stellen. Unter ständigem Schlagen erhitzen, bis die Masse schaumig ist. Die Masse darf nicht zu heiss werden, sonst fällt sie wieder zusammen. Schüssel vom Wasserbad nehmen, würzen. Estragon dazumischen. Sofort anrichten.

    Spargeln und Rohschinken auf vorgewärmten Tellern anrichten. Etwas Zabaione darauf geben, garnieren. Restliche Zabaione dazu servieren.

    Dazu passen Gemüsereis oder gedämpfte Kartoffeln.

    Eine Portion enthält:

    • kcal265
    • Eiweiss20 g
    • Fett16 g
    • Kohlenhydrate6 g
    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    3 x täglich

    Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

    Das Rezept saisonal kochen

    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    Nährwerte

    Eine Portion enthält:

    • kcal265
    • Eiweiss20 g
    • Fett16 g
    • Kohlenhydrate6 g
    Weiterempfehlen
    Drucken Drucken
    Weiterempfehlen
    DruckenDrucken