ch sign

Vanille-Schneesterne

  • Rezept bewerten (3 Sterne/57 Stimmen)
  • Vegetarisch
  • Süss
PDF

Für 60-70 Stück

Schneestern- oder andere Ausstechförmchen
Backpapier für das Blech

Teig:

  • 200 g Butter, weich
  • 200 g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Vanillestängel, ausgeschabtes Mark
  • 1 Msp. Salz
  • 1 Ei
  • 2 Eigelb
  • 400 g Mehl
  • ½ TL Backpulver
  • 1 Msp. Zimtpulver
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereiten: ca. 1 Stunde
Kühl stellen: ca. 1 ½ Stunden
Backen: ca. 10 Minuten

Teig: Butter rühren, bis sich Spitzchen bilden. Puderzucker, Vanillezucker und Vanillemark, Salz, Ei und Eigelbe dazugeben, rühren, bis die Masse hell ist. Mehl, Backpulver und Zimt dazusieben, verrühren, zu einem Teig zusammenfügen. In Folie gewickelt 1 Stunde kühl stellen.

Teig auf wenig Mehl 5-7 mm dick auswallen, auf Backpapier 15 Minuten kühl stellen. Schneesterne oder andere Formen ausstechen, mit genügend Abstand auf das vorbereitete Blech legen, 15 Minuten kühl stellen.

In der Mitte des auf 200°C vorgeheizten Ofens 9-10 Minuten backen. Auf Gitter auskühlen lassen.

Guetzli mit Puderzucker bestäuben.

Guetzli gut verschlossen in einer Dose aufbewahren. Haltbarkeit: 3-4 Wochen. Oder noch unbestäubte Guetzli tiefkühlen. Haltbarkeit: 2-3 Monate. Auftauen: Auf Gitter bei Raumtemperatur 10-20 Minuten.

Ein Stück enthält:

  • kcal60
  • Eiweiss1 g
  • Fett3 g
  • Kohlenhydrate8 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Ein Stück enthält:

  • kcal60
  • Eiweiss1 g
  • Fett3 g
  • Kohlenhydrate8 g
Weiterempfehlen
Drucken