Lebkuchenparfait

Immer Saison
Lebkuchenparfait
  • Rezept bewerten (3.3 Sterne/58 Stimmen)
  • Vegetarisch
PDF

Für 6 Personen

6 Förmchen von je ca. 1,5 dl Inhalt

Lebkuchenparfait:

  • 2 Eiweiss
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Zucker
  • 2 EL Honig
  • 1 EL Lebkuchengewürz
  • 2 Eigelb
  • 2 dl Rahm, steif geschlagen
  • 1 Stück Lebkuchen, ca. 60 g, Rondellen ausgestochen, in ca. 5 mm dicke Scheiben geschnitten

Garnitur:

  • 1 Orange, dünn abgeschälte Schale, in feine Streifen geschnitten
  • 1-2 Orangen, in Scheiben geschnitten

Zubereiten: ca. 30 Minuten
Tiefkühlen: ca. 4 Stunden oder über Nacht

Parfait: Eiweisse mit dem Salz steif schlagen. Zucker, Honig und Lebkuchengewürz beifügen, weiterschlagen, bis die Masse glänzt und fest ist. Eigelbe nur kurz darunterrühren. Rahm sorgfältig darunterziehen. Die Masse in die Förmchen füllen.

Lebkuchenrondellen auf die Parfait-Masse legen, zugedeckt 3-4 Stunden oder über Nacht gefrieren.

Vor dem Servieren die Förmchen kurz in heisses Wasser stellen. Parfaits auf Teller stürzen, garnieren.

Anstelle von Orangen Rumtopf, Apfel- oder Birnenkompott dazu servieren.

Eine Portion enthält:

  • kcal216
  • Eiweiss5 g
  • Fett13 g
  • Kohlenhydrate20 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal216
  • Eiweiss5 g
  • Fett13 g
  • Kohlenhydrate20 g
Weiterempfehlen
Drucken Drucken
Weiterempfehlen
DruckenDrucken