ch sign

Hörnli und Ghackets mit Apfelmus

  • Rezept bewerten (3 Sterne/34 Stimmen)
    PDF

    Für 4 Personen

    Apfelmus:

    • 1,5 dl Apfelsaft
    • 2 EL Zitronensaft
    • 2 EL Zucker
    • ½ Zimtstängel, nach Belieben
    • 800 g Äpfel, z.B. Boskoop, geschält, Kerngehäuse entfernt, in Stücke geschnitten

    Ghackets:

    • 600 g Rindshackfleisch oder Dreierlei
    • Bratbutter oder Bratcrème
    • 1 ½ EL Mehl
    • Salz, Pfeffer
    • 1 Zwiebel, gehackt
    • 1 Knoblauchzehe, gepresst
    • 100 g Wirz oder Rosenkohl, in feine Streifen geschnitten
    • 4 dl Fleischbouillon
    • 4-6 getrocknete Tomaten in Öl, abgetropft, in Streifen geschnitten
    • 2 EL Petersilie, gehackt
    • 300 g Hörnli
    • 3-4 EL Butter
    • 6 EL Paniermehl
    • 4 EL Haselnüsse, fein gehackt
    • je 1 EL Schnittlauch und Petersilie, gehackt
    • Sbrinz AOP, gerieben

    Zubereiten: ca. 50 Minuten
    Kochen (Ghackets): ca. 20 Minuten

    Apfelmus: Alle Zutaten aufkochen, zugedeckt 10-15 Minuten weich kochen. Zimt entfernen, Äpfel mit der Flüssigkeit pürieren, auskühlen lassen.

    Ghackets: Fleisch in 2 Portionen in heisser Bratbutter anbraten. Gegen Schluss mit je der Hälfte des Mehls bestreuen, anrösten, würzen. Fleisch herausnehmen. Zwiebel, Knoblauch und Gemüse in Bratbutter andämpfen. Mit Bouillon ablöschen, Fleisch zugeben. Zugedeckt bei kleiner Hitze 15-20 Minuten köcheln. Tomaten und Petersilie daruntermischen, abschmecken.

    Hörnli in siedendem Salzwasser al dente kochen, abgiessen, abtropfen lassen. Butter in einer Bratpfanne erhitzen. Paniermehl und Nüsse dazugeben, hellbraun rösten. Kräuter dazumischen.

    Apfelmus in Schälchen anrichten. Hörnli und Ghackets in vorgewärmten, tiefen Tellern verteilen. Brösmeli über die Hörnli geben. Sbrinz dazu servieren.

    Eine Portion enthält:

    • kcal962
    • Eiweiss46 g
    • Fett40 g
    • Kohlenhydrate105 g
    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    3 x täglich

    Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

    Das Rezept saisonal kochen

    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    Nährwerte

    Eine Portion enthält:

    • kcal962
    • Eiweiss46 g
    • Fett40 g
    • Kohlenhydrate105 g
    Weiterempfehlen
    Drucken