ch sign

Poulet-Lasagne

  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
    PDF

    Für 4 Personen

    4 Portionen-Gratinformen oder
    Suppenteller
    Alufolie zum Bedecken

    Butter für die Formen/Teller

    Poulet-Sauce:

    • 500 g Pouletbrüstchen, vom Metzger gehackt oder von Hand grob gehackt
    • Bratbutter oder Bratcrème
    • 1 Bundzwiebel, in feine Ringe geschnitten
    • 1 Knoblauchzehe, gepresst
    • 3,5 dl Hühnerbouillon
    • 1 ½ EL Maisstärke
    • 3 dl Vollrahm
    • ½-1 EL Zitronensaft
    • 50 g Sbrinz AOP, gerieben
    • 1 Bund Basilikum, fein gehackt
    • Salz, Pfeffer
    • 350 g Zucchini, in Scheiben gehobelt
    • 250 g Rüebli, gerüstet, schräg in Scheiben gehobelt
    • 12 Lasagneblätter, halbiert, oder 240 g Pastateig, in ca. 9x9 cm grosse Quadrate geschnitten
    • 50 g Sbrinz AOP, gerieben
    • 1 Zitrone, in Schnitze geschnitten
    • einige Basilikumblättchen zum Bestreuen

    Zubereiten: ca. 35 Minuten
    Backen/gratinieren: ca. 35 Minuten

    Sauce: Poulet in 2 Portionen in heisser Bratbutter anbraten, herausnehmen. Bundzwiebel und Knoblauch in wenig -Bratbutter andämpfen, Poulet zugeben. Mit Bouillon ablöschen. Maisstärke im Rahm auflösen, mit Zitronensaft dazugiessen, aufkochen, beiseite stellen. Sbrinz und Basilikum daruntermischen, würzen.

    Gemüse überbrausen. Lagenweise Poulet-Sauce, Lasagneblätter, Gemüse und Sbrinz in die ausgebutterten Formen/Teller schichten. Mit Gemüse und Sbrinz abschliessen. Formen/Teller mit Alufolie bedecken.

    In der Mitte des auf 200°C vorgeheizten Ofens 25 Minuten backen. Folie entfernen, Hitze auf 230°C erhöhen, 8-10 Minuten gratinieren. Je 1-2 Zitronenschnitze darauflegen und mit Basilikum bestreuen.

    Dazu passt ein gemischter Salat.

    Eine Portion enthält:

    • kcal833
    • Eiweiss54 g
    • Fett46 g
    • Kohlenhydrate51 g
    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    3 x täglich

    Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

    Das Rezept saisonal kochen

    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    Nährwerte

    Eine Portion enthält:

    • kcal833
    • Eiweiss54 g
    • Fett46 g
    • Kohlenhydrate51 g
    Weiterempfehlen
    Drucken