ch sign

Pilz-Pastetli

  • Rezept bewerten (3 Sterne/14 Stimmen)
  • Vegetarisch
PDF

Für 4 Personen

Füllung:

  • 1 Schalotte, fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • Butter zum Dämpfen
  • 2 Rüebli, geschält, klein gewürfelt
  • 1 Stück Sellerie, ca. 75 g, gerüstet, klein gewürfelt
  • 600 g gemischte Pilze, z. B. Eierschwämme, Kräuterseitlinge, Champignons, Shiitake, geputzt, evtl. halbiert oder in Scheiben geschnitten
  • 2 EL Mehl
  • 1 dl Weisswein oder Gemüsebouillon
  • ca. 1 dl Gemüsebouillon
  • 1,8 dl Saucenhalbrahm
  • Salz, Pfeffer
  • 3-4 EL Schnittlauch, fein geschnitten
  • 4-8 Pastetli

Zubereiten: ca. 40 Minuten

Füllung: Schalotte und Knoblauch in der Butter andämpfen. Gemüse mitdämpfen. Pilze beifügen, kurz anbraten. Mit Mehl bestreuen. Mit Wein oder Bouillon ablöschen, etwas einkochen.Bouillon und Rahm dazu giessen, sämig einkochen, würzen. Die Hälfte des Schnittlauchs daruntermischen.

Pastetli auf ein Blech stellen, im auf 120°C vorgeheizten Ofen 10-15 Minuten erwärmen.

Pastetli auf vorgewärmte Teller geben, Füllung darin verteilen, restlichen Schnittlauch darüber streuen, Deckel auflegen und sofort servieren.

Statt eine Mischung nur eine Pilzsorte verwenden.

Eine Portion enthält:

  • kcal636
  • Eiweiss12 g
  • Fett47 g
  • Kohlenhydrate39 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal636
  • Eiweiss12 g
  • Fett47 g
  • Kohlenhydrate39 g
Weiterempfehlen
Drucken