Rosmarin-Panna-cotta mit Aprikosen-Coulis

Rosmarin-Panna-cotta mit Aprikosen-Coulis
  • Rezept bewerten (3.2 Sterne/49 Stimmen)
  • Vegetarisch
  • Know-how-Video
PDF

Für 4 Personen

4 Förmchen von 1,5 dl Inhalt

Panna cotta:

  • 6 dl Halbrahm
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 3 EL Zucker
  • Agar Agar:
  • ½ TL Morga Agar Agar, Coop oder Bioladen
  • oder
  • 1 Päckchen Patissier Agar Agar, Migros

Aprikosen-Coulis:

  • 300 g Aprikosen, halbiert, entsteint
  • 5 EL Puderzucker
  • wenig Zitronensaft
  • 1 EL Apricotine, nach Belieben
  • Rosmarin und Aprikosenschnitze zum Garnieren

Zubereiten: ca. 30 Minuten
Auskühlen: ca. 30 Minuten
Kühl stellen: ca. 5 Stunden

Video-Tipps Panna cotta: Gelieren mit Agar-Agar

Panna cotta: Rahm mit Rosmarin und Zucker aufkochen. Auf 5 dl einkochen (ca. 10 Minuten). Durch ein Sieb in eine Schüssel giessen, vollständig auskühlen lassen. Agar Agar in den Rahm einstreuen und unter häufigem Rühren 1-2 Minuten aufkochen. Rahm durch das Sieb in die mit kaltem Wasser ausgespülten Förmchen füllen. Zugedeckt 4-5 Stunden kühl stellen.

Aprikosen-Coulis: Alle Zutaten in einen Mixbecher geben, pürieren. Nach Belieben durch ein Sieb streichen.

Panna cotta nach Belieben auf Teller stürzen, Coulis darauf oder dazu anrichten, garnieren.

Statt Aprikosen und Apricotine Kirschen und Kirsch verwenden.

Eine Portion enthält:

  • kcal480
  • Eiweiss5 g
  • Fett38 g
  • Kohlenhydrate31 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal480
  • Eiweiss5 g
  • Fett38 g
  • Kohlenhydrate31 g
Weiterempfehlen
Drucken Drucken
Weiterempfehlen
DruckenDrucken