Pouletbrüstchen mit Marsala

Pouletbrüstchen mit Marsala
Ein Gericht mit dem gewissen Extra: Pouletbrüstchen mit Marsala. Der Likörwein aus Sizilien verleiht diesem Rezept seinen charakteristischen Geschmack.
  • Rezept bewerten (3.1 Sterne/82 Stimmen)
  • max. 30 min
PDF

Für 4 Personen

Holzspiesschen, nach Belieben

Für Portionen
Umrechnen

Hinweis

Der Mengenrechner passt nur die fett ausgezeichneten Mengen der Zutaten gemäss deiner gewählten Personenzahl an. Alle restlichen Mengenangaben sowie die Koch- und Backzeiten werden nicht automatisch geändert. Je nach Rezept verändern diese sich jedoch bei einer anderen Zutatenmenge. Bitte beachte dies bei der Zubereitung. Bei Unsicherheiten hilft dir unsere Kulinarik-Expertin Marie gerne weiter!
031 359 57 53
rezeptberatung@swissmilk.ch

  • 4 Pouletbrüstchen, ca. 600 g, längs halbiert
  • 8 Salbeiblätter
  • 16 Tranchen Rohschinken
  • Bratbutter oder Bratcrème
  • ½ TL Salz, Pfeffer
  • 1 dl Marsala
  • 1,5 dl Bouillon
  • 1 dl Saucenhalbrahm

  • 4
    Pouletbrüstchen, ca. 600 g, längs halbiert
  • 8
    Salbeiblätter
  • 16 Tranchen
    Rohschinken
  • Bratbutter oder Bratcrème
  • 0.5 TL
    Salz, Pfeffer
  • 1 dl
    Marsala
  • 1.5 dl
    Bouillon
  • 1 dl
    Saucenhalbrahm

Zubereiten: ca. 20 Minuten

Jedes Pouletbrüstchen-Stück mit je 1 Salbeiblatt und 2 Rohschinkentranchen umwickeln, nach Belieben mit Holzspiesschen befestigen. In der heissen Bratbutter rundum 3 Minuten anbraten, würzen, warmstellen.

Bratsatz mit Marsala und Bouillon ablöschen. Saucenhalbrahm beifügen, aufkochen, etwas einkochen. Pouletbrüstchen dazugeben, zugedeckt bei kleiner Hitze 10 Minuten köcheln, abschmecken.

Pouletbrüstchen auf Tellern anrichten, Sauce dazu servieren.

Marsala gibt es im Grossverteiler, beim Metzger oder in der Weinhandlung.
Marsala durch Rotwein oder roten Traubensaft ersetzen.
Dazu passt Gemüsereis: 250-350 g Reis in Salzwasser kochen. 3-4 Rüebli, in kleine Stücke geschnitten und 200 g Tiefkühl-Erbsen in den letzten 5-10 Minuten mitkochen.

Eine Portion enthält:

  • kcal509
  • Eiweiss56 g
  • Fett27 g
  • Kohlenhydrate7 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal509
  • Eiweiss56 g
  • Fett27 g
  • Kohlenhydrate7 g
Weiterempfehlen
Drucken Drucken
Weiterempfehlen
DruckenDrucken