Raclette-Nudelnestchen mit Kompott

Raclette-Nudelnestchen mit Kompott
  • Rezept bewerten (5 Sterne/2 Stimmen)
  • Vegetarisch
PDF

Für 4 Personen

12 Portionenförmchen von ca. 8 cm Ø oder 1 Muffinsblech mit 12 Vertiefungen

Butter für die Förmchen

Für Portionen
Umrechnen

Hinweis

Der Mengenrechner passt nur die fett ausgezeichneten Mengen der Zutaten gemäss deiner gewählten Personenzahl an. Alle restlichen Mengenangaben sowie die Koch- und Backzeiten werden nicht automatisch geändert. Je nach Rezept verändern diese sich jedoch bei einer anderen Zutatenmenge. Bitte beachte dies bei der Zubereitung. Bei Unsicherheiten hilft dir unsere Kulinarik-Expertin Marie gerne weiter!
031 359 57 53
rezeptberatung@swissmilk.ch

Kompott:

  • 1,5 dl Apfelsaft
  • 1-2 Teebeutel Hagebuttentee
  • 2-3 EL Zucker
  • 1 Zitrone, 1 Stück abgeschälte Schale und 1 EL Saft
  • 500 g Äpfel, z.B. Topaz, geschält, Kerngehäuse entfernt, in Schnitze geschnitten
  • 50 g Dörraprikosen, in Streifen geschnitten, nach Belieben

Nestchen:

  • 120 g Strudelteigblätter
  • 30 g Butter, flüssig
  • ca. 400 g Nudelreste
  • ¼-½ TL getrockneter Thymian
  • Pfeffer, Muskatnuss, Paprika
  • 6 Scheiben Raclettekäse, geviertelt
  • 1 Bundzwiebel, in feine Ringe geschnitten

Kompott:

  • 1.5 dl
    Apfelsaft
  • 1-2
    Teebeutel Hagebuttentee
  • 2-3 EL
    Zucker
  • 1
    Zitrone, 1 Stück abgeschälte Schale und 1 EL Saft
  • 500 g
    Äpfel, z.B. Topaz, geschält, Kerngehäuse entfernt, in Schnitze geschnitten
  • 50 g
    Dörraprikosen, in Streifen geschnitten, nach Belieben

Nestchen:

  • 120 g
    Strudelteigblätter
  • 30 g
    Butter, flüssig
  • 400 g
    ca. Nudelreste
  • 0.25-0.5 TL
    getrockneter Thymian
  • Pfeffer, Muskatnuss, Paprika
  • 6 Scheiben
    Raclettekäse, geviertelt
  • 1
    Bundzwiebel, in feine Ringe geschnitten

Zubereiten: ca. 40 Minuten
Backen: ca. 15 Minuten

Kompott: Apfelsaft, Tee, Zucker, Zitronenschale und -saft aufkochen. Äpfel beifügen, zugedeckt 10-12 Minuten garen, Teebeutel und Zitronenschale entfernen. Nach Belieben Aprikosen dazumischen.

Nestchen: Je 2 Strudelteigblätter mit wenig Butter bepinseln, aufeinanderlegen. In Quadrate von ca. 11 cm Länge schneiden. Ausgebutterte Förmchen damit auslegen, überragende Ränder nach innen klappen. Nudeln kalt abspülen, lockern, mit restlicher Butter und Thymian mischen, würzen. In die Förmchen füllen. Je 2 Raclettescheiben darauflegen und mit Bundzwiebel bestreuen.

Im unteren Teil des auf 220°C vorgeheizten Ofens 12-15 Minuten überbacken.

Kompott in Schälchen verteilen, mit den Nestchen auf vorgewärmten Tellern anrichten.

80 g Speckwürfeli unter die Nudeln mischen.
Eine Gemüsesuppe oder einen gemischten Salat als Vorspeise servieren.

Eine Portion enthält:

  • kcal434
  • Eiweiss9 g
  • Fett10 g
  • Kohlenhydrate76 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal434
  • Eiweiss9 g
  • Fett10 g
  • Kohlenhydrate76 g
Weiterempfehlen
Drucken Drucken
Weiterempfehlen
DruckenDrucken