ch sign

Schokoladen-Pistazien-Tiramisu

  • Rezept bewerten (4 Sterne/13 Stimmen)
  • Vegetarisch
PDF

Für 4-6 Personen

1 Form von ca. 20×25 cm

  • 3 Eigelb
  • 3 EL Zucker
  • 2 EL Wasser, heiss
  • 250 g Mascarpone
  • 75 g weisse Schokolade, geschmolzen
  • 25 g Pistazien oder Kürbiskerne, fein gemahlen
  • einige Tropfen grüne Lebensmittelfarbe, nach Belieben
  • 75 g dunkle Schokolade, geschmolzen
  • 2 EL starker Espresso
  • 3 Eiweiss, steif geschlagen
  • 1,5 dl Rahm, steif geschlagen

Sirup:

  • ca. 2 dl Espresso
  • 1 EL Zucker
  • 2 EL Grand Marnier oder Orangensaft
  • ca. 200 g Löffelbiskuits

Garnitur:

  • wenig Kakaopulver
  • 2-3 EL Pistazien oder Kürbiskerne, fein gemahlen
  • wenig violetter Zucker und Nonpareilles

Zubereiten: ca. 40 Minuten
Kühl stellen: ca. 4 Stunden

Eigelbe, Zucker und Wasser rühren, bis die Masse hell und schaumig ist. Mascarpone gut darunter rühren. Die Masse in 2 Schüsseln verteilen. Unter die 1. Hälfte die weisse Schokolade und Pistazien oder Kürbiskerne rühren. Nach Belieben mit Lebensmittelfarbe einfärben. Unter die 2. Hälfte dunkle Schokolade und Espresso rühren. Je die Hälfte Eiweiss und Rahm unter die Massen ziehen.

Die Form mit einer Lage Löffelbiskuits auslegen.

Sirup: Espresso, Zucker und Grand Marnier oder Orangensaft verrühren, die Hälfte über die Löffelbiskuits träufeln. Dunkle Schokoladenmasse darauf geben. Mit restlichen Löffelbiskuits belegen, beträufeln und mit der grünen Schokoladenmasse bedecken, glattstreichen und zugedeckt mindestens 4 Stunden kühl stellen. Oder lamellenförmig dunkle Masse, Löffelbiskuit und grüne Masse einfüllen. Vor dem Servieren garnieren.

Tiramisù innert 1 Tag geniessen oder tiefkühlen, dann im Kühlschrank auftauen lassen und frisch geniessen.
Löffelbiskuits mit Kuchenglasur bespritzen und mit violettem Zucker und Nonpareilles bestreuen.

Eine Portion enthält:

  • kcal737
  • Eiweiss16 g
  • Fett48 g
  • Kohlenhydrate59 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal737
  • Eiweiss16 g
  • Fett48 g
  • Kohlenhydrate59 g
Weiterempfehlen
Drucken