ch sign

Rosinen-Rotkraut mit Pouletwürfeln

  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
  • Einfach & schnell
PDF

Für 4 Personen

Rosinen-Rotkraut:

  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • Butter zum Dämpfen
  • 600 g Rotkraut, fein gehobelt
  • 3-4 EL Rosinen
  • ca. 1 dl Gemüsebouillon
  • 2 EL Balsamico-Essig
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Butter oder Haselnussöl zum Verfeinern
  • 600 g Pouletbrüstchen, in 3-4 cm grosse Würfel geschnitten
  • Bratbutter oder Bratcrème
  • Salz, Pfeffer, Paprika
  • 2 EL Haselnüsse, fein gehackt
  • wenig Thymian zum Garnieren

Zubereiten: ca. 30 Minuten

Rotkraut: Zwiebel in der Butter andämpfen. Rotkraut zugeben, mitdämpfen. Rosinen und Bouillon beifügen, zugedeckt 20-25 Minuten köcheln. Mit Essig, Salz, Pfeffer und Butter oder Öl verfeinern.

Poulet portionenweise in der heissen Bratbutter braten, würzen und kurz durchziehen lassen.

Rosinen-Rotkraut auf vorgewärmte Teller geben, Poulet darauf verteilen, garnieren.

Nach Belieben mit Kartoffeln, Nudeln oder Risotto servieren.

Eine Portion enthält:

  • kcal336
  • Eiweiss39 g
  • Fett14 g
  • Kohlenhydrate13 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal336
  • Eiweiss39 g
  • Fett14 g
  • Kohlenhydrate13 g
Weiterempfehlen
Drucken