ch sign

Orangen-Tarte

  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
  • Vegetarisch
  • Süss
PDF

Für 8-12 Stück

1 Blech von ca. 28 cm Ø
Backpapier
Backsteinchen, getrocknete Fruchtsteine oder zweites Blech zum Beschweren

Butter für das Blech

Mürbeteig:

  • 250 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 75 g Zucker
  • 125 g Butter, kalt, in Stücke geschnitten
  • 1 Ei, verquirlt
  • (oder Fertig-Mürbeteig)

Guss:

  • 100 g Butter, weich
  • 125 g Zucker
  • 4 Eier
  • 125 g Mascarpone
  • 1 TL Zitronensaft
  • 2 kleine Orangen, abgeriebene Schale und ca. 1,5 dl Saft
  • 2 EL Maisstärke

Garnitur:

  • Orangenscheiben
  • wenig Puderzucker zum Bestäuben
  • 1 EL Pistazien, fein gehackt
  • goldene Zuckerperlen
  • Zuckersterne, nach Belieben

Zubereiten: ca. 50 Minuten
Backen: ca. 55 Minuten
Kühl stellen: ca. 3 Stunden

Teig: Mehl, Salz und Zucker mischen. Butter beifügen und zu einer krümeligen Masse verreiben, eine Mulde formen. Ei hineingiessen. Rasch zu einem Teig zusammenfügen, nicht kneten. In Folie gewickelt 30 Minuten kühl stellen.

Den Teig mit wenig Mehl auf Backpapier in der Grösse der Form auswallen. Die Teigrondelle mit Hilfe des Backpapiers auf das vorbereitete Blech stürzen, Blech damit auslegen und einen Rand formen. Teigboden mit einer Gabel einstechen, nochmals kühl stellen.

Teigboden mit Backpapier belegen, Backsteinchen, Fruchtsteine oder zweites Blech darauflegen. In der unteren Hälfte des auf 220°C vorgeheizten Ofens 15-20 Minuten backen.

Guss: Butter rühren, bis sich Spitzchen bilden. Zucker und Eier beifügen, weiterrühren, bis die Masse hell ist. Mascarpone, Zitronensaft, Orangenschale darunterrühren. Orangensaft mit Maisstärke verrühren, beifügen.

Ofen auf 140°C reduzieren. Backsteinchen, Fruchtsteine oder Blech samt Backpapier entfernen. Guss auf den Teigboden giessen. In der Mitte des Ofens 30-35 Minuten fertigbacken. Tarte aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen, dann mindestens 2 Stunden kühl stellen.

Vor dem Servieren garnieren.

Dazu passt ein Orangensalat mit wenig Safran, Rohzucker und gehackten Pistazien gemischt.
Nach Belieben mit Crème fraîche, Vanilleglace oder Schlagrahm servieren.

Ein Stück enthält:

  • kcal430
  • Eiweiss7 g
  • Fett27 g
  • Kohlenhydrate41 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Ein Stück enthält:

  • kcal430
  • Eiweiss7 g
  • Fett27 g
  • Kohlenhydrate41 g
Weiterempfehlen
Drucken