ch sign

Rahmsauce zu Pastetli

  • Rezept bewerten (3 Sterne/27 Stimmen)
  • Einfach & schnell
PDF

Für 4 Personen

Sauce:

  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 Schalotte, gehackt
  • 4 Petersilienstängel oder 1 Kräuterzweig, z.B. Rosmarin, Thymian
  • Butter zum Dämpfen
  • 2 dl Kalbsfond oder Fleischbouillon
  • 1 TL Maisstärke
  • 4 dl Rahm
  • Salz, Pfeffer
  • 4 Pastetli
  • 400 g Kalbssteaks oder Pouletbrüstchen, in Würfel geschnitten
  • Bratbutter oder Bratcrème

Zubereiten: ca. 30 Minuten

Sauce: Knoblauch, Schalotte und Kräuter in Butter andämpfen. Mit Fond oder Bouillon ablöschen, langsam auf 2 EL einkochen. Flüssigkeit absieben, in die Pfanne zurückgeben. Maisstärke in wenig Rahm anrühren, mit restlichem Rahm zur eingekochten Flüssigkeit geben und unter Rühren aufkochen, würzen.

Pastetli in der Mitte des auf 120°C vorgeheizten Ofens 10-15 Minuten erwärmen.

Fleisch in 2 Portionen in heisser Bratbutter braten. Zur heissen Sauce geben.

Pastetli mit Sauce auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Kalbsfond oder Fleischbouillon durch Gemüsebouillon ersetzen.
Die Sauce passt auch zu Geflügel, Fisch, Pasta.

Eine Portion enthält:

  • kcal617
  • Eiweiss26 g
  • Fett49 g
  • Kohlenhydrate21 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal617
  • Eiweiss26 g
  • Fett49 g
  • Kohlenhydrate21 g
Weiterempfehlen
Drucken