Kartoffel-Blechkuchen mit Lauch

Immer Saison
Kartoffel-Blechkuchen mit Lauch
  • Rezept bewerten (3 Sterne/4 Stimmen)
  • Salzig
PDF

Für 4 Personen

1 rechteckige Backform von ca. 34×25 cm
Backpapier für die Form

Für Portionen
Umrechnen

Hinweis

Der Mengenrechner passt nur die fett ausgezeichneten Mengen der Zutaten gemäss deiner gewählten Personenzahl an. Alle restlichen Mengenangaben sowie die Koch- und Backzeiten werden nicht automatisch geändert. Je nach Rezept verändern diese sich jedoch bei einer anderen Zutatenmenge. Bitte beachte dies bei der Zubereitung. Bei Unsicherheiten hilft dir unsere Kulinarik-Expertin Marie gerne weiter!
031 359 57 53
rezeptberatung@swissmilk.ch

Blechkuchen:

  • 800 g Gschwellti aus mehlig kochenden Kartoffeln, ausgekühlt
  • 150 g Mehl
  • 175 g würziger Halbhartkäse, z.B. Le Maréchal, gerieben
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 200 g Schweinsrippli (roh), gewürfelt
  • 2,5 dl Milch
  • 1,5 dl Rahm
  • 2 Eier
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Gemüse:

  • 1 kleine Zwiebel, fein gehackt
  • Butter zum Dämpfen
  • 500 g Lauchstängel, gerüstet, schräg in 7-8 mm dicke Ringe geschnitten
  • 1 dl Gemüsebouillon
  • 4 getrocknete Tomaten in Öl, abgetropft, in Streifen geschnitten
  • ½ EL Oregano, gehackt, nach Belieben
  • Salz, Pfeffer
  • Oregano zum Garnieren

Blechkuchen:

  • 800 g
    Gschwellti aus mehlig kochenden Kartoffeln, ausgekühlt
  • 150 g
    Mehl
  • 175 g
    würziger Halbhartkäse, z.B. Le Maréchal, gerieben
  • 1
    Zwiebel, fein gehackt
  • 200 g
    Schweinsrippli (roh), gewürfelt
  • 2.5 dl
    Milch
  • 1.5 dl
    Rahm
  • 2
    Eier
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Gemüse:

  • 1
    kleine Zwiebel, fein gehackt
  • Butter zum Dämpfen
  • 500 g
    Lauchstängel, gerüstet, schräg in 7-8 mm dicke Ringe geschnitten
  • 1 dl
    Gemüsebouillon
  • 4
    getrocknete Tomaten in Öl, abgetropft, in Streifen geschnitten
  • 0.5 EL
    Oregano, gehackt, nach Belieben
  • Salz, Pfeffer
  • Oregano zum Garnieren

Zubereiten: ca. 35 Minuten
Backen: ca. 40 Minuten

Kuchen: Gschwellti an der Röstiraffel reiben. Mehl, Käse, Zwiebel und Rippli dazumischen. Milch, Rahm, Eier verrühren, würzen. Zur Kartoffelmischung geben, abschmecken.

Masse in die vorbereitete Form geben.

Auf der untersten Rille des auf 200°C vorgeheizten Ofens 35-40 Minuten backen.

Gemüse: Zwiebel in Butter andämpfen. Lauch beifügen, mitdämpfen. Mit Bouillon ablöschen, halbzugedeckt 8-10 Minuten köcheln. Tomaten und nach Belieben Oregano daruntermischen, würzen.

Kuchen mit Hilfe des Backpapiers aus der Form heben, 3-5 Minuten stehen lassen. In Stücke schneiden. Gemüse auf vorgewärmten Tellern verteilen. Kuchen dazu anrichten, garnieren.

Eine Portion enthält:

  • kcal789
  • Eiweiss39 g
  • Fett37 g
  • Kohlenhydrate75 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal789
  • Eiweiss39 g
  • Fett37 g
  • Kohlenhydrate75 g
Weiterempfehlen
Drucken Drucken
Weiterempfehlen
DruckenDrucken