Schweinsbraten mit Äpfeln

Immer Saison
Schweinsbraten mit Äpfeln
  • Rezept bewerten (3.3 Sterne/3 Stimmen)
    PDF

    Für 4 Personen

    1 Bratgeschirr

    • 1 kg Schweinshals, gebunden
    • 3 Knoblauchzehen, in Stifte geschnitten

    Marinade:

    • 2 EL Apfelwein oder alkoholfreier Apfelwein
    • 1 EL Senf
    • 1 EL flüssiger Honig
    • 2 Knoblauchzehen, gepresst
    • 2 EL Majoran- oder Thymianblättchen
    • Salz, Pfeffer

    • Bratbutter oder Bratcrème, heiss
    • 4 Schalotten, geschält, evtl. halbiert
    • 4 Zweige Majoran oder Thymian
    • 2 Lorbeerblätter
    • 2 dl Apfelwein oder alkoholfreier Apfelwein
    • 1,5 dl Fleischbouillon
    • 4 säuerliche Äpfel, z. T. geschält, Kerngehäuse entfernt, geviertelt
    • 1 dl Saucenhalbrahm
    • Salz, Pfeffer
    • Majoran zum Garnieren

    Zubereiten: ca. 30 Minuten
    Marinieren: ca. 5 Stunden
    Vorbereiten: Braten 1 Stunde vor dem
    Braten aus dem Kühlschrank nehmen
    Braten/Schmoren: ca. 1 ¾ Stunden

    Mit einem spitzen Messer kleine Einschnitte im Fleisch anbringen, mit Knoblauch spicken.

    Marinade: Alle Zutaten verrühren, Fleisch damit bestreichen. Zugedeckt im Kühlschrank 4-5 Stunden marinieren. 1 Stunde vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen, ins Bratgeschirr legen, würzen.

    Braten mit Bratbutter begiessen und in der Mitte des auf 240°C vorgeheizten Ofens 15-20 Minuten anbraten. Ofenhitze auf 160°C reduzieren. Schalotten und Kräuter in die Form legen, Fleisch mit Apfelwein und Bouillon begiessen. 1 ¼ bis 1 ½ Stunden weitergaren. Gelegentlich mit Bratenflüssigkeit übergiessen.

    40 Minuten vor Bratzeit-Ende Äpfel in die Form legen, mitbraten.

    Braten in Folie packen, beiseitestellen. Kräuter entfernen. 2 Schalotten und 2 Apfelviertel mit der Bratenflüssigkeit pürieren, evtl. durchs Sieb streichen. Rahm dazugeben, aufkochen, würzen.

    Braten tranchieren. Je etwas Sauce auf vorgewärmten Tellern verteilen. Braten mit Äpfeln und Schalotten darauf anrichten, garnieren.

    Dazu passen Bratkartoffeln, Kartoffelstock oder Nudeln.

    Eine Portion enthält:

    • kcal722
    • Eiweiss48 g
    • Fett45 g
    • Kohlenhydrate27 g
    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    3 x täglich

    Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

    Das Rezept saisonal kochen

    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    Nährwerte

    Eine Portion enthält:

    • kcal722
    • Eiweiss48 g
    • Fett45 g
    • Kohlenhydrate27 g
    Weiterempfehlen
    Drucken Drucken
    Weiterempfehlen
    DruckenDrucken