Krautstiel-Teigwarengratin

Krautstiel-Teigwarengratin
  • Rezept bewerten (3.6 Sterne/29 Stimmen)
    PDF

    Für 4 Personen

    4 Portionenformen von ca. 4 dl Inhalt oder 1 hohe ofenfeste Form von ca. 22 cm Ø
    Alufolie zum Bedecken
    Butter für die Form(en)

    Für Portionen
    Umrechnen

    Hinweis

    Der Mengenrechner passt nur die fett ausgezeichneten Mengen der Zutaten gemäss deiner gewählten Personenzahl an. Alle restlichen Mengenangaben sowie die Koch- und Backzeiten werden nicht automatisch geändert. Je nach Rezept verändern diese sich jedoch bei einer anderen Zutatenmenge. Bitte beachte dies bei der Zubereitung. Bei Unsicherheiten hilft dir unsere Kulinarik-Expertin Marie gerne weiter!
    031 359 57 53
    rezeptberatung@swissmilk.ch

    • 400 g Krautstiele
    • 300 g Teigwaren, z.B. Farfalle
    • 350 g Pouletbrüstchen, in Streifen geschnitten
    • Bratbutter oder Bratcrème
    • Salz, Pfeffer
    • 80 g Sbrinz AOP, gerieben

    Guss:

    • 3 dl Milch
    • 180 g Crème fraîche
    • 2 Eier
    • 1 Knoblauchzehe, gepresst
    • 1 Zitrone, wenig abgeriebene Schale
    • ½ EL Rosmarin, gehackt
    • Salz, Pfeffer

    • 400 g
      Krautstiele
    • 300 g
      Teigwaren, z.B. Farfalle
    • 350 g
      Pouletbrüstchen, in Streifen geschnitten
    • Bratbutter oder Bratcrème
    • Salz, Pfeffer
    • 80 g
      Sbrinz AOP, gerieben

    Guss:

    • 3 dl
      Milch
    • 180 g
      Crème fraîche
    • 2
      Eier
    • 1
      Knoblauchzehe, gepresst
    • 1
      Zitrone, wenig abgeriebene Schale
    • 0.5 EL
      Rosmarin, gehackt
    • Salz, Pfeffer

    Zubereiten: ca. 40 Minuten
    Gratinieren: ca. 50 Minuten

    Krautstiele in Blätter und Stiele trennen. Beides in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. In siedendem Salzwasser knackig garen. Stiele: 3-4 Minuten, Blätter: 1 Minute. Abgiessen, kalt abschrecken, abtropfen lassen. Teigwaren in siedendem Salzwasser al dente kochen, abgiessen, kalt abschrecken, abtropfen lassen.

    Poulet in heisser Bratbutter 1 Minute anbraten, würzen, herausnehmen. Mit Teigwaren, Krautstielen und der Hälfte des Sbrinz in die ausgebutterte(n) Form(en) verteilen.

    Guss: Alle Zutaten verrühren, würzen. In die Form(en) geben, restlichen Sbrinz darüberstreuen, mit Alufolie bedecken.

    Im unteren Teil des auf 200°C vorgeheizten Ofens 30 Minuten backen. Folie entfernen, 15-20 Minuten fertig gratinieren.

    Dazu passt Tomatensalat.

    Eine Portion enthält:

    • kcal1441
    • Eiweiss89 g
    • Fett68 g
    • Kohlenhydrate116 g
    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    3 x täglich

    Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

    Das Rezept saisonal kochen

    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    Nährwerte

    Eine Portion enthält:

    • kcal1441
    • Eiweiss89 g
    • Fett68 g
    • Kohlenhydrate116 g
    Weiterempfehlen
    Drucken Drucken
    Weiterempfehlen
    DruckenDrucken