ch sign

Tomaten-Pfirsich-Suppe mit Basilikum-Grissini

  • Rezept bewerten (3 Sterne/2 Stimmen)
  • Vegetarisch
PDF

Für 4 Personen

Backpapier für das Blech

Grissiniteig:

  • 200 g Ruchmehl
  • ½ TL Salz
  • 8 g Hefe
  • 1,5 dl lauwarmes Wasser

Basilikumpaste:

  • 15 g Basilikumblätter
  • Salz
  • 1 EL Rapsöl

Tomaten-Pfirsich-Suppe:

  • 400 g Tomaten, in Würfel geschnitten
  • 200 g Pfirsiche, gerüstet, in Stücke geschnitten
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • Butter zum Dämpfen
  • 1 EL Tomatenpüree
  • 6-7 dl Gemüsebouillon
  • Salz, Pfeffer
  • ½ TL Rohzucker
  • Basilikum zum Garnieren
  • 1 dl Rahm, flaumig geschlagen

Zubereiten: ca. 1 Stunde
Aufgehen lassen: ca. 1 Stunde

Grissiniteig: Mehl und Salz mischen. Eine Mulde formen. Hefe in wenig Wasser auflösen, mit restlichem Wasser hineingiessen. Zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.

Paste: Basilikum in kleine Stücke zupfen. Im Mörser mit Salz und Öl mischen und so lange bearbeiten, bis sich das Salz auflöst und eine Paste entsteht.

Grissini: Basilikumpaste unter den Teig kneten. Teig zu bleistiftdicken Grissini von 20-30 cm Länge rollen. Auf das mit Backpapier belegte Blech legen. In der Mitte des auf 220°C vorgeheizten Ofens 10-15 Minuten goldbraun und knusprig backen.

Suppe: Tomaten, Pfirsiche und Zwiebel in der Butter andämpfen. Tomatenpüree beifügen, mitdämpfen, mit Bouillon ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen, zugedeckt bei kleiner Hitze 15-20 Minuten köcheln. Suppe nach Belieben pürieren und durch ein Sieb streichen.

Suppe in Tellern oder Tassen anrichten, garnieren. Mit Rahm und Grissini servieren.

Die Suppe schmeckt auch kalt.
Doppelte Menge Grissini herstellen und z.B. zu einem Apéro servieren. Trocken aufbewahrt, sind sie ca. 1 Woche haltbar.

Eine Portion enthält:

  • kcal350
  • Eiweiss8 g
  • Fett14 g
  • Kohlenhydrate47 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal350
  • Eiweiss8 g
  • Fett14 g
  • Kohlenhydrate47 g
Weiterempfehlen
Drucken