Frühlings-Pizza

Frühlings-Pizza
  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
  • Salzig
PDF

Für 4 Personen

Für Portionen
Umrechnen

Hinweis

Der Mengenrechner passt nur die fett ausgezeichneten Mengen der Zutaten gemäss deiner gewählten Personenzahl an. Alle restlichen Mengenangaben sowie die Koch- und Backzeiten werden nicht automatisch geändert. Je nach Rezept verändern diese sich jedoch bei einer anderen Zutatenmenge. Bitte beachte dies bei der Zubereitung. Bei Unsicherheiten hilft dir unsere Kulinarik-Expertin Marie gerne weiter!
031 359 57 53
rezeptberatung@swissmilk.ch

Teig:

  • 500 g Mehl
  • 1 ½ TL Salz
  • 21 g Hefe, zerbröckelt
  • 3,5 dl Wasser, lauwarm
  • 2 EL Butter, flüssig
  • (oder Fertig-Pizzateig)

Sauce:

  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • Butter zum Dämpfen
  • 1 EL Tomatenpüree
  • 1 Dose gehackte Pelati, 400 g
  • ¼ TL Zucker
  • Salz
  • Pfeffer

Belag:

  • 200 g Pouletbrüstchen (roh), in 1,5 cm grosse Würfel geschnitten
  • 1 Handvoll junger Spinat
  • 250 g Schweizer Mozzarella, abgetropft, in Scheiben geschnitten
  • 1-2 EL Oregano, gehackt
  • 1-2 EL Petersilie, gehackt
  • Salz
  • Pfeffer

Teig:

  • 500 g
    Mehl
  • 1.5 TL
    Salz
  • 21 g
    Hefe, zerbröckelt
  • 3.5 dl
    Wasser, lauwarm
  • 2 EL
    Butter, flüssig
  • (oder Fertig-Pizzateig)

Sauce:

  • 1
    Knoblauchzehe, gepresst
  • Butter zum Dämpfen
  • 1 EL
    Tomatenpüree
  • 1 Dose
    gehackte Pelati, 400 g
  • 0.25 TL
    Zucker
  • Salz
  • Pfeffer

Belag:

  • 200 g
    Pouletbrüstchen (roh), in 1.5 cm grosse Würfel geschnitten
  • 1 Handvoll
    junger Spinat
  • 250 g
    Schweizer Mozzarella, abgetropft, in Scheiben geschnitten
  • 1-2 EL
    Oregano, gehackt
  • 1-2 EL
    Petersilie, gehackt
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung: ca. 35 Minuten
Aufgehen lassen: ca. 1 ½ Stunden
Kochen: ca. 25 Minuten

Teig: Mehl und Salz mischen, eine Mulde formen. Hefe in wenig Wasser auflösen, mit restlichem Wasser und Butter in Mulde giessen. Zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.

Sauce: Knoblauch in Butter kurz andämpfen. Tomatenpüree zugeben, mitdünsten. Pelati und Zucker zufügen, würzen. Unbedeckt 20-25 Minuten zu einer dicken Sauce köcheln.

Teig auf wenig Mehl in der Grösse des Backofenblechs rechteckig auswallen, auf das mit Backpapier belegte Blech legen. Sauce darauf streichen. Pouletbrüstchen, Spinat und Mozzarella darauf verteilen.

Auf der untersten Rille des auf 240°C vorgeheizten Ofens 12-15 Minuten backen. Mit Kräutern bestreuen, würzen.

Eine Portion enthält:

  • kcal713
  • Eiweiss36 g
  • Fett21 g
  • Kohlenhydrate94 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal713
  • Eiweiss36 g
  • Fett21 g
  • Kohlenhydrate94 g
Weiterempfehlen
Drucken Drucken
Weiterempfehlen
DruckenDrucken