Spargel-Rohschinken-Tatar auf getoastetem Brot

Spargel-Rohschinken-Tatar auf getoastetem Brot
  • Rezept bewerten (3.5 Sterne/6 Stimmen)
  • max. 30 min
PDF

Für 4 Personen

Für Portionen
Umrechnen

Hinweis

Der Mengenrechner passt nur die fett ausgezeichneten Mengen der Zutaten gemäss deiner gewählten Personenzahl an. Alle restlichen Mengenangaben sowie die Koch- und Backzeiten werden nicht automatisch geändert. Je nach Rezept verändern diese sich jedoch bei einer anderen Zutatenmenge. Bitte beachte dies bei der Zubereitung. Bei Unsicherheiten hilft dir unsere Kulinarik-Expertin Marie gerne weiter!
031 359 57 53
rezeptberatung@swissmilk.ch

  • 500 g weisse Spargeln, gerüstet
  • 500 g grüne Spargeln, gerüstet
  • 1 EL weisser Balsamico-Essig
  • 2 EL Rapsöl
  • 2 Prisen Salz
  • Pfeffer
  • ½ TL Senf
  • 1 TL Estragon, gehackt
  • 8-12 Scheiben Parisette, getoastet
  • 25 g Butter
  • 8-12 Tranchen Rohschinken
  • wenig Estragon zum Garnieren

  • 500 g
    weisse Spargeln, gerüstet
  • 500 g
    grüne Spargeln, gerüstet
  • 1 EL
    weisser Balsamico-Essig
  • 2 EL
    Rapsöl
  • 2 Prisen
    Salz
  • Pfeffer
  • 0.5 TL
    Senf
  • 1 TL
    Estragon, gehackt
  • 8-12 Scheiben
    Parisette, getoastet
  • 25 g
    Butter
  • 8-12 Tranchen
    Rohschinken
  • wenig Estragon zum Garnieren

Zubereitung: ca. 30 Minuten

Spargeln in 5 cm lange Stücke schneiden, Spitzen beiseite stellen. Weisse Spargeln in reichlich kochendem Salzwasser 3 Minuten garen. Dann die grünen Spargeln und nach weiteren 3 Minuten alle Spargelspitzen 1-3 Minuten mitkochen, abgiessen. Spitzen zum Garnieren beiseite stellen, restliche Spargeln in kleine Würfel schneiden.

Balsamico, Öl, Salz, Pfeffer, Senf und Estragon verrühren, Spargelwürfel dazugeben, mischen.

Brot mit Butter bestreichen, Rohschinken darauf legen und mit Spargel-Tatar belegen. Mit Spargelspitzen und Estragon garnieren.

Eine Portion enthält:

  • kcal388
  • Eiweiss19 g
  • Fett20 g
  • Kohlenhydrate32 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal388
  • Eiweiss19 g
  • Fett20 g
  • Kohlenhydrate32 g
Weiterempfehlen
Drucken Drucken
Weiterempfehlen
DruckenDrucken