Zitronen-Quarkschnitten

Immer Saison
Zitronen-Quarkschnitten
  • Rezept bewerten (3.5 Sterne/32 Stimmen)
  • Vegetarisch
  • Süss
PDF

Für 1 Backblech von ca. 20×19 cm
Für 10 Stück

Backpapier für den Blechboden

Für Stücke
Umrechnen

Hinweis

Der Mengenrechner passt nur die fett ausgezeichneten Mengen der Zutaten gemäss deiner gewählten Personenzahl an. Alle restlichen Mengenangaben sowie die Koch- und Backzeiten werden nicht automatisch geändert. Je nach Rezept verändern diese sich jedoch bei einer anderen Zutatenmenge. Bitte beachte dies bei der Zubereitung. Bei Unsicherheiten hilft dir unsere Kulinarik-Expertin Marie gerne weiter!
031 359 57 53
rezeptberatung@swissmilk.ch

Boden:

  • 100 g Mandel-Butterguetzli
  • 40 g gemahlene Mandeln
  • 1 EL Zucker
  • ½ Zitrone, abgeriebene Schale
  • 50 g Butter, flüssig
  • 3 EL Erdbeer-Rhabarberkonfitüre
  • Butter für den Rand

Belag:

  • 250 g Ricotta
  • 500 g Halbfettquark
  • 160 g Zucker
  • 1 ½ Zitronen, abgeriebene Schale und Saft
  • 3 EL Maisstärke
  • 3 Eier
  • Puderzucker und Zuckerveilchen zum Garnieren

Boden:

  • 100 g
    Mandel-Butterguetzli
  • 40 g
    gemahlene Mandeln
  • 1 EL
    Zucker
  • 0.5
    Zitrone, abgeriebene Schale
  • 50 g
    Butter, flüssig
  • 3 EL
    Erdbeer-Rhabarberkonfitüre
  • Butter für den Rand

Belag:

  • 250 g
    Ricotta
  • 500 g
    Halbfettquark
  • 160 g
    Zucker
  • 1.5
    Zitronen, abgeriebene Schale und Saft
  • 3 EL
    Maisstärke
  • 3
    Eier
  • Puderzucker und Zuckerveilchen zum Garnieren

Zubereitung: ca. 45 Minuten
Backen: ca. 1 ½ Stunden

Boden: Guetzli in einen Plastikbeutel geben, mit dem Wallholz fein zerkrümeln oder im Cutter mahlen. Mit restlichen Zutaten mischen. In die vorbereitete Form geben, festdrücken.

Boden im unteren Teil des auf 180 °C vorgeheizten Ofens 8-10 Minuten backen, herausnehmen, auskühlen lassen. Konfitüre daraufstreichen. Ofenhitze auf 230 °C erhöhen.

Belag: Ricotta und Quark glatt rühren. Restliche Zutaten darunterrühren. Auf dem Boden verteilen.

Im unteren Teil des auf 230 °C vorgeheizten Ofens 10 Minuten backen. Ofenhitze auf 130 °C reduzieren, weitere 70-80 Minuten backen. Im ausgeschalteten Ofen bei leicht geöffneter Ofentüre 15 Minuten ruhen lassen. Aus der Form nehmen, auf Gitter auskühlen lassen.

In Schnitten schneiden, mit Puderzucker bestäuben und mit Zuckerveilchen bestreuen.

Dazu passen tiefgekühlte, aufgetaute und leicht gesüsste Beeren.
Verzuckerte Veilchen gibt es in gut assortierten Grossverteilern oder in Delikatessengeschäften.

Ein Stück enthält:

  • kcal288
  • Eiweiss13 g
  • Fett12 g
  • Kohlenhydrate30 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Ein Stück enthält:

  • kcal288
  • Eiweiss13 g
  • Fett12 g
  • Kohlenhydrate30 g
Weiterempfehlen
Drucken Drucken
Weiterempfehlen
DruckenDrucken