Griess-Rondellen auf Schweinsmedaillons

Immer Saison
Griess-Rondellen auf Schweinsmedaillons
  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
    PDF

    Für 4 Personen

    1 Gratinform oder Backblech von ca. 25 cm Ø
    1 Ausstechförmchen oder 1 Glas von ca. 5 cm Ø
    Backpapier für das Blech

    Griess-Rondellen:

    • 3 dl Milch
    • 3 dl leichte Fleischbouillon
    • 120 g Hartweizengriess
    • 80 g Sbrinz AOP, gerieben
    • 2 Eigelb
    • Salz
    • Pfeffer aus der Mühle
    • Muskatnuss
    • Butter für die Form

    Medaillons:

    • 8 Schweinsmedaillons, 2,5-3 cm dick geschnitten, je 60-70 g
    • Salz
    • Pfeffer aus der Mühle
    • Bratbutter oder Bratcrème
    • 2 TL Senf
    • 1 Knoblauchzehe, gepresst
    • 1 TL Balsamico-Essig
    • 1 EL Butter, flüssig
    • Sbrinz AOP, gerieben, zum Bestreuen, nach Belieben
    • Zwiebel- oder Senfsprossen zum Bestreuen

    Zubereitung: ca. 30 Minuten
    Gratinieren: ca. 20 Minuten

    Griess-Rondellen: Milch und Bouillon aufkochen, Griess unter Rühren einrieseln lassen. Unter häufigem Rühren 10-12 Minuten zu einem dicken Brei einkochen. Pfanne von der Platte nehmen, Sbrinz und Eigelb unter Rühren dazumischen, würzen. Sofort auf einem kalt abgespülten Brett oder Blech 2,5 cm dick ausstreichen, auskühlen lassen.

    Medaillons: Würzen und portionenweise in der heissen Bratbutter auf der 1. Seite 1 Minute, auf der 2. Seite 30 Sekunden anbraten. Mit der länger gebratenen Seite nach oben in die ausgebutterte Form/das vorbereitete Blech legen. Senf, Knoblauch und Balsamico verrühren, Fleisch rundum damit bestreichen.

    Aus der Griessmasse Rondellen von 5 cm Ø ausstechen, auf die Medaillons legen, mit Butter bestreichen. Nach Belieben mit Sbrinz bestreuen.

    In der Mitte des auf 220°C vorgeheizten Ofens 15-20 Minuten gratinieren.

    Auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit Sprossen bestreuen.

    Dazu passt gedämpfter Lauch.

    Eine Portion enthält:

    • kcal442
    • Eiweiss40 g
    • Fett20 g
    • Kohlenhydrate25 g
    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    3 x täglich

    Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

    Das Rezept saisonal kochen

    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    Nährwerte

    Eine Portion enthält:

    • kcal442
    • Eiweiss40 g
    • Fett20 g
    • Kohlenhydrate25 g
    Weiterempfehlen
    Drucken Drucken
    Weiterempfehlen
    DruckenDrucken