ch sign

Apfel-Rüebli-Strudel

  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
  • Vegetarisch
  • Süss
PDF

Für 4 Personen

Füllung:

  • 100 g Aprikosenkonfitüre
  • ½ Zitrone, Saft und abgeriebene Schale
  • 3 Äpfel, gerüstet, geschält, in Stücke geschnitten
  • 300 g Rüebli, gerüstet, fein geraffelt
  • 100 g gemahlene Haselnüsse
  • wenig Zimt, Nelkenpulver und
  • Kardamom, nach Belieben
  • 1 Pack Strudelteig, 4 Blätter, 120 g
  • 30 g flüssige Butter

Zubereitung: ca. 45 Minuten
Backen: ca. 40 Minuten

Füllung: Konfitüre und Zitrone verrühren, restliche Zutaten beifügen, mischen.

Für den Strudel erstes Teigblatt auf ein bemehltes Küchentuch legen. Mit Butter bepinseln. Restliche Blätter darauflegen, dabei jede Lage mit Butter bepinseln.

Füllung auf den Teig verteilen. Ränder seitlich einschlagen. Strudel mit Hilfe des Küchentuches aufrollen. Auf das mit Backpapier belegte Blech legen und mit restlicher Butter bepinseln.

Strudel in der Mitte des auf 200°C vorgeheizten Ofens 30-40 Minuten backen. Leicht oder vollständig auskühlen lassen.

Strudel in Stücke schneiden, auf Tellern anrichten.

Nach Belieben mit Schlagrahm, Vanilleglace oder Vanillesauce servieren.

Eine Portion enthält:

  • kcal463
  • Eiweiss7 g
  • Fett25 g
  • Kohlenhydrate51 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal463
  • Eiweiss7 g
  • Fett25 g
  • Kohlenhydrate51 g
Weiterempfehlen
Drucken