Zander-Streifen im Bierteig

Immer Saison
Zander-Streifen im Bierteig
Genauso köstlich wie das Original, aber etwas zarter: Zander-Streifen im Bierteig werden mit Sesamsamen verfeinert und mit Joghurt-Mayonnaise angerichtet.
  • Rezept bewerten (3.2 Sterne/33 Stimmen)
    PDF

    Für 4 Personen

    Für Portionen
    Umrechnen

    Hinweis

    Der Mengenrechner passt nur die fett ausgezeichneten Mengen der Zutaten gemäss deiner gewählten Personenzahl an. Alle restlichen Mengenangaben sowie die Koch- und Backzeiten werden nicht automatisch geändert. Je nach Rezept verändern diese sich jedoch bei einer anderen Zutatenmenge. Bitte beachte dies bei der Zubereitung. Bei Unsicherheiten hilft dir unsere Kulinarik-Expertin Marie gerne weiter!
    031 359 57 53
    rezeptberatung@swissmilk.ch

    Teig:

    • 150 g Mehl
    • ½ TL Salz
    • 1,5 dl Bier oder Mineralwasser
    • 2 Eigelb
    • 2 Eiweiss, steif geschlagen
    • 2 EL Sesamsamen
    • Öl zum Ausbacken
    • 500 g Zanderfilets, in 3-4 cm breite Streifen geschnitten
    • Salz
    • weisser Pfeffer aus der Mühle
    • 4 EL Joghurt nature
    • 4 EL Mayonnaise
    • 1 Zitrone, wenig abgeriebene Schale
    • grob gemahlener, weisser Pfeffer
    • Glattblättrige Petersilie und Zitronenschnitze zum Garnieren

    Teig:

    • 150 g
      Mehl
    • 0.5 TL
      Salz
    • 1.5 dl
      Bier oder Mineralwasser
    • 2
      Eigelb
    • 2
      Eiweiss, steif geschlagen
    • 2 EL
      Sesamsamen
    • Öl zum Ausbacken
    • 500 g
      Zanderfilets, in 3-4 cm breite Streifen geschnitten
    • Salz
    • weisser Pfeffer aus der Mühle
    • 4 EL
      Joghurt nature
    • 4 EL
      Mayonnaise
    • 1
      Zitrone, wenig abgeriebene Schale
    • grob gemahlener, weisser Pfeffer
    • Glattblättrige Petersilie und Zitronenschnitze zum Garnieren

    Zubereitung: ca. 45 Minuten
    Ruhen lassen: ca. 30 Minuten

    Teig: Mehl und Salz mischen, eine Mulde formen. Bier oder Mineralwasser und Eigelb verrühren, hineingiessen. Zu einem glatten Teig verrühren. Zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 30 Minuten ruhen lassen.

    Ofen auf 70°C vorheizen. 4 Teller und 1 Platte darin vorwärmen.

    Eischnee und Sesamsamen sorgfältig unter den Teig heben.

    Öl auf 180°C erhitzen. Zanderfilets portionenweise trockentupfen, würzen. Durch den Teig ziehen, leicht abtropfen lassen und im 180°C heissen Öl 5-6 Minuten ausbacken.

    Herausnehmen, auf Haushaltpapier abtropfen lassen. Im auf 70°C vorgeheizten Ofen warm stellen, dabei Ofentüre einen Spalt offen lassen.

    Joghurt, Mayonnaise, Zitronenschale und Pfeffer verrühren.

    Fischfilets und Joghurt-Mayonnaise anrichten.

    Für das Original
    "Egli im Bierteig":
    Sesamsamen weglassen. Zanderstreifen durch Eglifilets, ohne Haut, ersetzen. Eine Kräuter-Mayonnaise oder Sauce Tatar dazu servieren.

    Eine Portion enthält:

    • kcal423
    • Eiweiss33 g
    • Fett18 g
    • Kohlenhydrate30 g
    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    3 x täglich

    Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

    Das Rezept saisonal kochen

    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    Nährwerte

    Eine Portion enthält:

    • kcal423
    • Eiweiss33 g
    • Fett18 g
    • Kohlenhydrate30 g
    Weiterempfehlen
    Drucken Drucken
    Weiterempfehlen
    DruckenDrucken