ch sign

Tomatensuppe mit Blätterteigschnecken

  • Rezept bewerten (3 Sterne/31 Stimmen)
  • Einfach & schnell
  • Vegetarisch
PDF

Für 4 Personen

Backpapier für das Blech

Tomatensuppe:

  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • Butter zum Dämpfen
  • 600 g Tomaten, gewürfelt
  • 2 EL Tomatenpüree
  • 1 Stück Brot, z.B. Oliven- oder Kräuterbrot, ca. 60 g, gewürfelt
  • 1 dl Rotwein oder Gemüsebouillon
  • 4 dl Gemüsebouillon
  • 1-2 TL Zucker
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • je 1 EL fein geschnittener Basilikum und Pfefferminze

Blätterteigschnecken:

  • 1 rechteckig ausgewallter Butterblätterteig, ca. 350 g
  • 4-5 EL Tomatenpesto (Pesto rosso)
  • 80 g Frischkäse, z.B. Gala
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • 2 EL fein geschnittener Basilikum
  • Basilikum zum Garnieren

Zubereitung: ca. 30 Minuten

Suppe: Knoblauch und Zwiebel in der Butter andämpfen. Tomaten, -püree und Brot mitdämpfen. Mit Wein und/oder Bouillon ablöschen, Zucker beifügen, würzen. Zugedeckt 15-20 Minuten köcheln.

Schnecken: Butterblätterteig flach auslegen. Tomatenpesto, Frischkäse, Knoblauch und Basilikum mischen, gleichmässig auf dem Teig verstreichen. Längs aufrollen, in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Schnecken mit etwas Abstand auf das mit Backpapier belegte Blech legen, in der Mitte des auf 200°C vorgeheizten Ofens 10-15 Minuten backen.

Suppe fein pürieren, in die Pfanne zurückgeben. Suppe erhitzen, Kräuter beifügen. Tomatensuppe in vorgewärmte Teller verteilen, garnieren, mit den Blätterteigschnecken servieren.

Schneller geht es mit gehackten Pelati aus der Dose.
Tomatenpesto wird aus getrockneten in Öl eingelegten Tomaten zubereitet. Es ist im Grossverteiler, in Metzgereien oder Käsereien erhältlich.

Eine Portion enthält:

  • kcal559
  • Eiweiss10 g
  • Fett41 g
  • Kohlenhydrate35 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal559
  • Eiweiss10 g
  • Fett41 g
  • Kohlenhydrate35 g
Weiterempfehlen
Drucken