ch sign

Kräuter-Fotzelschnitten

  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
  • Einfach & schnell
  • Vegetarisch
PDF

Für 2-3 Personen

Fotzelschnitten:

  • 1 dl Milch
  • 2 EL Rahm
  • 2 Eier
  • 4 EL gehackte Kräuter, z.B. Schnittlauch, Basilikum
  • wenig Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 4-6 Toastbrotscheiben
  • Bratbutter oder Bratcrème

Belag:

  • 1-2 Tomaten, in Scheiben geschnitten
  • 1 Handvoll Eichblattsalat
  • ½ Bundzwiebel, in Ringe geschnitten
  • 1 Rüebli, gerüstet, in Blümchen geschnitten oder mit dem Sparschäler in Locken gehobelt
  • 3-4 EL Salatsauce
  • Basilikum zum Garnieren

Zubereitung: ca. 30 Minuten

Fotzelschnitten: Milch und Rahm in einem tiefen Teller verrühren. Eier mit den Kräutern in einem weiteren tiefen Teller verquirlen, würzen. Toastbrot portionenweise zuerst in Milchrahm, dann in Kräuterei wenden und in der heissen Bratbutter beidseitig goldbraun braten. Unbedeckt warm stellen, bis alle Schnitten gebraten sind.

Fotzelschnitten auf Teller legen, mit Tomaten, Salat, Bundzwiebeln und Rüebli belegen, mit Salatsauce beträufeln, garnieren und sofort servieren.

Nach Belieben mit Rohschinken oder Hobelkäse ergänzen.

Eine Portion enthält:

  • kcal270
  • Eiweiss10 g
  • Fett15 g
  • Kohlenhydrate24 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal270
  • Eiweiss10 g
  • Fett15 g
  • Kohlenhydrate24 g
Weiterempfehlen
Drucken