ch sign

Rindshuft-Steaks mit Rosmarin-Kartoffeln

  • Rezept bewerten (3 Sterne/89 Stimmen)
    PDF

    Für 6 Personen

    • 2 doppelte Rindshuft-Steaks, je ca. 400 g
    • Salz
    • Pfeffer aus der Mühle
    • Bratbutter oder Bratcrème

    Rosmarin-Kartoffeln:

    • 800 g-1 kg vorwiegend festkochende Kartoffeln, nach Belieben geschält, in 1 cm dicke Stängel geschnitten
    • Bratbutter oder Bratcrème
    • 2-3 Rosmarinzweige
    • Salz

    Tomaten-Butter-Sauce:

    • 1 Zwiebel, gehackt
    • 2 Knoblauchzehen, gehackt
    • Butter zum Dämpfen
    • 800 g reife Tomaten, geschält, entkernt, in Stücke geschnitten
    • 2 EL Tomatenpüree
    • 2 EL Weisswein oder Apfelsaft
    • 1 EL Weissweinessig
    • 1 EL flüssiger Honig
    • ¼-½ TL Zimt
    • Salz
    • Pfeffer aus der Mühle
    • Cayennepfeffer
    • 100 g Butter, kalt, in Stücke geschnitten
    • Rosmarin zum Garnieren

    Zubereitung: ca. 45 Minuten
    Braten (Kartoffeln): ca. 20 Minuten
    Niedergaren: ca. 1½ Stunden
    Kochen: ca. 25 Minuten

    Ofen auf 80°C vorheizen. 1 Platte, 1 Saucière und 6 Teller darin vorwärmen.

    Steaks würzen, in der heissen Bratbutter beidseitig je 2-2½ Minuten anbraten. Sofort auf die vorgewärmte Platte legen. Im 80°C warmen Ofen 1¼-1½ Stunden niedergaren. Die Kerntemperatur soll für "saignant" 52-55°C, für "à point" 58-60°C betragen. Die Steaks können anschliessend im 60°C warmen Ofen bis zu 1 Stunde warm gehalten werden.

    Kartoffeln in Bratbutter unter mehrmaligem Wenden zugedeckt bei mittlerer Hitze 10-15 Minuten dämpfen. Deckel entfernen, Hitze erhöhen, etwas Bratbutter und Rosmarinzweige beifügen, goldbraun braten, salzen.

    Sauce: Zwiebel und Knoblauch in Butter andämpfen. Tomaten und Tomatenpüree dazugeben, mitdämpfen. Mit Wein oder Apfelsaft ablöschen. Essig, Honig und Gewürze beifügen. Zugedeckt 20-25 Minuten köcheln, pürieren. Butter unter ständigem Rühren dazugeben. Sauce nicht mehr kochen, abschmecken.

    Steaks tranchieren. Je etwas Sauce auf den vorgewärmten Tellern verteilen. Fleisch und Kartoffeln darauf anrichten, garnieren. Restliche Sauce in der Saucière dazu servieren.

    Die Sauce lässt sich, ohne Butterzugabe, 1 Tag im Voraus vorbereiten. Kurz vor dem Servieren aufkochen, Butter darunterrühren.

    Eine Portion enthält:

    • kcal389
    • Eiweiss34 g
    • Fett14 g
    • Kohlenhydrate29 g
    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    3 x täglich

    Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

    Das Rezept saisonal kochen

    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    Nährwerte

    Eine Portion enthält:

    • kcal389
    • Eiweiss34 g
    • Fett14 g
    • Kohlenhydrate29 g
    Weiterempfehlen
    Drucken