ch sign

Zitronenravioli mit Rucolabutter

  • Rezept bewerten (3 Sterne/17 Stimmen)
  • Vegetarisch
PDF

Für 4 Personen

Raviolischablone bei Bedarf

Teig:

  • 300 g Knöpflimehl oder Weissmehl
  • 2 Eier
  • 1 EL Rapsöl
  • 2-4 EL Wasser

Füllung:

  • 250 g Quark oder Ricotta
  • 3 EL geschälte, gemahlene Mandeln
  • 50 g Sbrinz AOP, gerieben
  • 1 Zitrone, abgeriebene Schale und 1 TL Saft
  • ½ Knoblauchzehe, gepresst
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer aus der Mühle

Sauce:

  • 100 g Butter
  • 2-3 EL fein gehackter Rucola
  • wenig Salz
  • Rucola, zerzupft, zum Bestreuen
  • Zitronenzesten zum Garnieren

Zubereitung: ca. 1 Stunde
Ruhen lassen: ca. 30 Minuten

Teig: Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde formen. Eier, Öl und Wasser verrühren, in die Mulde giessen, zu einem glatten, elastischen Teig kneten. Unter einer heiss ausgespülten Schüssel oder in Klarsichtfolie gewickelt 30 Minuten ruhen lassen.

Füllung: Alle Zutaten mischen, würzen.

Teig auf wenig Mehl 1-2 mm dünn rechteckig auswallen. Je 1 gehäuften TL Füllung im Abstand von 6 cm auf der Hälfte des Teiges verteilen. Zwischenräume mit wenig Wasser bepinseln. Zweite Teighälfte über den mit Füllung belegten Teig legen. Zwischenräume gut andrücken. Mit dem Teigrädchen Ravioli ausschneiden. Oder Ravioli mithilfe der Schablone herstellen. Ravioli auf ein bemehltes Küchentuch legen.

Sauce: Butter in einem Pfännchen hellbraun rösten, Rucola daruntermischen, würzen.

Ravioli portionenweise in knapp siedendem Salzwasser 5-7 Minuten ziehen lassen, herausnehmen, gut abtropfen lassen, auf vorgewärmte Teller geben. Sauce darüberträufeln, mit Rucola bestreuen, garnieren.

Mit frisch geriebenem Sbrinz servieren.
Knöpflimehl gibt es in Drogerien mit Reformabteilung, im Reformhaus, in Mühlen oder beim Grossverteiler.

Eine Portion enthält:

  • kcal699
  • Eiweiss22 g
  • Fett42 g
  • Kohlenhydrate58 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal699
  • Eiweiss22 g
  • Fett42 g
  • Kohlenhydrate58 g
Weiterempfehlen
Drucken