Gebratener Reis mit Pouletwürfeln

Immer Saison
Gebratener Reis mit Pouletwürfeln
Gebratener Reis ist ein wunderbares Resteessen. Dieses Rezept mit Gemüse, Poulet und Ei ist schnell gemacht und schmeckt einfach fein.
  • Rezept bewerten (3.2 Sterne/186 Stimmen)
    PDF

    Für 4 Personen

    • 400 g Pouletbrüstchen, in Würfel geschnitten
    • Bratbutter oder Bratcrème
    • Salz
    • Pfeffer aus der Mühle
    • 350 g Rüebli, gerüstet, klein gewürfelt
    • 300 g Tiefkühlerbsen
    • 600 g gekochter Reis
    • 3 Eier, verquirlt
    • ½ TL Salz
    • Pfeffer

    Zubereitung: ca. 35 Minuten

    Fleisch in der heissen Bratbutter rundum 5-7 Minuten goldbraun braten, warm stellen.

    Rüebli in derselben Pfanne in der heissen Bratbutter andämpfen, mit wenig Wasser ablöschen. Zugedeckt bei kleiner Hitze 5 Minuten dämpfen. Erbsen beifügen, weitere 5 Minuten dämpfen. Reis dazugeben, unter ständigem Rühren braten. Eier dazugeben, unter ständigem Rühren stocken lassen, würzen.

    Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen, auf dem gebratenen Reis anrichten.

    Wer keine gekochten Reisresten hat, kocht vorher 300 g Reis und bereitet das Gericht gemäss Rezept zu.

    Eine Portion enthält:

    • kcal463
    • Eiweiss39 g
    • Fett8 g
    • Kohlenhydrate58 g
    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    3 x täglich

    Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

    Das Rezept saisonal kochen

    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    Nährwerte

    Eine Portion enthält:

    • kcal463
    • Eiweiss39 g
    • Fett8 g
    • Kohlenhydrate58 g
    Weiterempfehlen
    Drucken Drucken
    Weiterempfehlen
    DruckenDrucken