ch sign

Pouletschnecken mit Rhabarber-Chutney

  • Rezept bewerten (3 Sterne/10 Stimmen)
    PDF

    Für 4 Personen

    Holz- oder Metallspiesse

    Rhabarber-Chutney:

    • 500 g Rhabarber, gerüstet, in Würfel geschnitten
    • 2 rote Zwiebeln, in feine Streifen geschnitten
    • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
    • 50 g Dörräpfel, klein gewürfelt
    • 3 EL Sultaninen
    • 120 g Rohzucker
    • ½ TL Salz
    • 1 TL Senfkörner
    • 1 Prise Gewürznelkenpulver
    • 1 dl Obstessig
    • 1 dl Wasser

    Pouletschnecken:

    • 4 Pouletbrüstchen, je ca. 120 g, längs in 1 cm breite Streifen geschnitten
    • 1¼ TL Salz
    • Pfeffer aus der Mühle
    • 2-3 Schalotten, in Schnitze geschnitten
    • Bratbutter oder Bratcrème

    Zubereitung: ca. 45 Minuten
    Kochen: ca. 20 Minuten

    Chutney: Alle Zutaten aufkochen. Unter häufigem Rühren bei mittlerer Hitze 18-22 Minuten zu einer dicklichen Masse einkochen. Bei Bedarf etwas Wasser nachgiessen.

    Pouletstreifen würzen, aufrollen, mit Schalotten an Spiesse stecken. Portionenweise in der heissen Bratbutter beidseitig je 3-4 Minuten braten. Im auf 75°C vorgeheizten Ofen warm stellen.

    Pouletschnecken und Chutney auf vorgewärmten Tellern anrichten.

    Nach Belieben 6 cm lange rohe Rhabarberstücke mit den Pouletschnecken an die Spiesse stecken.
    Statt Poulet Fischschnecken an Spiesse stecken.
    Dazu passt Reis, Couscous, Fladenbrot oder Bratkartoffeln.
    Das Chutney kann kochend heiss in saubere Gläser abgefüllt werden. Sofort verschliessen, kühl und dunkel lagern. Haltbarkeit: 6 Monate.
    Fürs Chutney statt Dörräpfel 1 grossen, geschälten und gewürfelten Apfel mitkochen.

    Eine Portion enthält:

    • kcal359
    • Eiweiss30 g
    • Fett4 g
    • Kohlenhydrate46 g
    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    3 x täglich

    Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

    Das Rezept saisonal kochen

    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    Nährwerte

    Eine Portion enthält:

    • kcal359
    • Eiweiss30 g
    • Fett4 g
    • Kohlenhydrate46 g
    Weiterempfehlen
    Drucken